ProMediaNews

3. April 2017 in der Frankfurter Festhalle

Prominente Gäste feiern mit beim 12. PRG Live Entertainment Award

Immer länger wird die Liste der prominenten Gäste für die 12. Verleihung des PRG Live Entertainment Awards (LEA), die am Montag, 3. April, in der Frankfurter Festhalle stattfindet. Insgesamt werden mehr als 1.400 Besucher zu dem Gala-Abend erwartet.

PRG LEA Live Entertainment Award Logo

PRG LEA

Neben den live auftretenden Künstlern Udo Lindenberg und Max Giesinger, werden auch viele weitere Prominente unter den Gästen sein, darunter Nena, Mark Forster, Leslie Mandoki, Frida Gold, der „The Voice of Germany“-Gewinner Tay Schmedtmann, die Sängerin Madeline Juno, die YouTube-Stars Die Lochis, der Rapper Azad, der Kabarettist Emmanuel Peterfalvi alias „Alfons“, die wiedervereinigte Boy-Band Caught in the Act und Daniel Wirtz, der sich schon ganz besonders auf seine Rolle als Laudator beim LEA 2017 freut. „Einen Award zu verleihen ist ja fast so schön wie ihn zu gewinnen. Zumindest rede ich mir das ein, denn bisher ist der LEA immer an mir vorbei gewandert“, kommentiert der Musiker und Songwriter schmunzelnd. „Umso mehr freue ich mich jetzt schon darauf, einen LEA an großartige Kolleginnen oder Kollegen und ihre Partner übergeben zu dürfen, die 2016 vielen Menschen unfassbar schöne Abende beschert haben. Dass ich sie für ihre tolle Arbeit belohnen darf, macht mich sehr stolz.”

Auch das Live-Musik-Programm, das die Preisverleihung in der Festhalle umrahmen wird, ist um weitere namhafte Künstler erweitert worden. Christopher von Deylen wird mit seinem Pop- und Ambient-Projekt Schiller zusammen mit dem Berlin Show Orchestra ebenso auf der Bühne stehen wie der Berliner Musiker Fetsum, der einen äußerst namhaften Gast mitbringt: Der britische Top-Produzent und Songwriter Guy Chambers (u. a. Robbie Williams) hat an Fetsums neuem Album mitgewirkt und wird beim PRG LEA gemeinsam mit ihm performen.

Live-Stream als Virtual-Reality-Event
Der Gala-Abend zum LEA 2017 wird auf den unterschiedlichsten Medienkanälen präsent sein. Vom Roten Teppich und der Veranstaltung selbst wird es laufend aktuelle News bei Twitter (@prg_lea) geben. Zudem wird die Show aus der Frankfurter Festhalle erstmals als Live-Stream in Full-HD im Internet übertragen. Für alle User, die mit entsprechenden VR-Brillen oder -Headsets ausgestattet sind, wird die Übertragung zudem als 360-Grad-Event spektakulär aufbereitet. Der Hauptpartner des Deutschen Live-Entertainment-Preises, Production Resource Group (PRG) – führender Anbieter für Eventdienstleistungen und Veranstaltungstechnik – stellt das Equipment für die Produktion der Bewegtbilder. Als Dienstleister für die Abwicklung der Streams und den technischen Support fungiert die Firma Airtango aus Frankfurt. Auch die Messe Frankfurt Exhibition unterstützt das Streaming-Projekt. Die Streams von der PRG LEA-Gala werden live unter lea.airtango.de und lea360.airtango.de abrufbar sein.

Namhafte Partner unterstützen den PRG LEA 2017
Seit 2006 veranstaltet der Trägerverein LEA Committee e. V., dem der Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv), der Verband Deutscher Konzertdirektionen (VDKD) und zahlreiche Unternehmen aus der deutschen Veranstaltungswirtschaft angehören, die LEA-Preisverleihung. Auch in diesem Jahr wird sie wieder die Prolight + Sound (4. bis 7. April) sowie die Musikmesse Frankfurt (5. bis 8. April) offiziell eröffnen. Hauptpartner des Deutschen Live-Entertainment-Preises sind – neben dem Eventtechnik-Ausrüster PRG (Production Resource Group), der Prolight + Sound und der Musikmesse Frankfurt – der Ticketvertreiber CTS Eventim sowie die Stadt Frankfurt am Main und die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH. Als weitere Sponsoren des PRG LEA 2017 fungieren unter anderem die Elements Entertainment GmbH, deren Geschäftsführerin Friederike Unverzagt für die Showeffekte und die Titelinszenierung der einzelnen Live-Performances bei der LEA-Gala verantwortlich zeichnet, und Uriz von Oertzens Veranstaltungsagentur hi-life, die seit mehr als 25 Jahren Kunden aus Musik, Film, Werbung , der IT-Branche und der klassischen Industrie betreut. Hi-life ist seit den Anfangstagen des Deutschen Live Entertainment-Preises ein Partner des PRG LEA. Zu den weiteren Partnern zählen die ÖVB Arena Bremen, Allgaier Eventlogistics, Ströer, die GEMA, PMS Crew Support, Apleona HSG Event Services, eps, bright!, accente, Eberhard, Raith & Partner sowie Allbuyone u.a. als Medienpartner.

Für alle neun Kategorien, in denen Nominierungen ausgesprochen werden, können die Nominierten nun genannt werden (Reihenfolge alphabetisch, kein Ranking!):

Stadion-Tournee des Jahres 2016

  • Beyoncé – „Formation World Tour 2016“ | Live Nation GmbH
  • Coldplay – „A head full of dreams – Tour 2016“| Live Nation GmbH
  • Rammstein – Tour 2016 | MCT Agentur GmbHUdo Lindenberg – „Keine Panik!‘ – Tour 2016“ | Think Big Event- und Veranstaltungs- GmbH

Arena-Tournee des Jahres 2016

  • Beginner – Tour 2016 | Buback Konzerte
  • Böhse Onkelz – Tour 2016 | Wizard Promotions Konzertagentur GmbH
  • Hans Zimmer – Live on Tour 2016 | Semmel Concerts Entertainment GmbH
  • The Cure – Tour 2016 | Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH
  • Zucchero – „Black Cat World Tour 2016” | Wizard Promotions Konzertagentur GmbH

Hallen-Tournee des Jahres 2016

  • K.I.Z. – „Hurra die Welt geht unter – Tour 2016“ | Landstreicher Booking GmbH
  • Mark Forster – „Tape Tour 2016“ | Sector3 Live
  • Niedeckens BAP – „Jubiläumstour 2016“ | Semmel Concerts Entertainment GmbH
  • Otto Waalkes – „Holdrio Again – Tour 2016“ | Rüssl Musikverlag GmbH
  • Slayer – „Repentless World Tour 2016“ | Wizard Promotions GmbH

Club-Tournee des Jahres 2016 (präsentiert von Ströer)

  • Blues Pills – „Lady In Gold Tour 2016” | RTN-Touring GmbH
  • Chris Stapleton – „Traveller Tour 2016” | Wizard Promotions Konzertagentur GmbH
  • Frank Turner – „Get Better Tour 2016“ | FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH
  • Max Giesinger – „Der Junge, der rennt – Tour 2016“ | Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH
  • Till Brönner – „The Good Life Tour 2016” | DEAG Classics AG

Festival des Jahres 2016 (präsentiert von PRG)

  • Lollapalooza Berlin | FRHUG Festival GmbH & Co. KG
  • OpenAir St.Gallen (Schweiz) | OpenAir St.Gallen AG
  • SMS – Sonne Mond Sterne, Saalburg-Ebersdorf | Seekers Event GmbH
  • Wenn die Musi spielt, Bad Kleinkirchheim (Österreich) | Show Factory Entertainment GmbH / adlmann promotion GmbH

Konzert des Jahres 2016

  • Adele – Barclaycard Arena Hamburg | Marek Lieberberg Konzertagentur GmbH & Co.KG
  • Andreas Gabalier – Olympiastadion München | Manfred Hertlein Veranstaltungs GmbH
  • David Gilmour – Schloss Schönbrunn, Wien (Österreich) | Barracuda Music GmbH
  • Iron Maiden – Waldbühne Berlin | Wizard Promotions Konzertagentur GmbH
  • Yello – Kraftwerk Berlin| Datasound AG / Nitro Booking GmbH

Show des Jahres 2016

  • Art On Ice | Carré Event AG
  • Disney On Ice | DEAG Concerts GmbH
  • Kaltenberger Ritterturnier | Ritterturnier Kaltenberg Veranstaltungs-GmbH

Club des Jahres 2016

  • Capitol, Hannover | Capitol Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH
  • Mühle Hunziken, Rubigen (Schweiz) | Mühle Hunziken Konzert AG
  • Posthof, Linz (Österreich)| Posthof – Zeitkultur am Hafen

Halle / Arena des Jahres 2016

  • Commerzbank-Arena | Stadion Frankfurt Management GmbH – Betreibergesellschaft der Commerzbank-Arena
  • Hallenstadion Zürich (Schweiz) | AG Hallenstadion
  • Stadthalle Graz (Österreich) | Messe Congress Graz Betriebsgesellschaft m.b.H
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: