Hilfestellung in der Krise

Corona-Filter: Informationen, die wirklich helfen

Aktuell überschlagen sich die Meldungen zur Corona-Krise. Resultat: es entsteht ein undurchsichtiger Informationsteppich, der in der eh schon unübersichtlichen Lage den letzten Nerv kostet. Wir haben darum den Corona-Filter angesetzt und hier die wichtigsten offiziellen (!) Meldungen, Hilfestellungen und Initiativen der Branche zusammengestellt. (Stand: 30.3.2020)

Corona-Filter(Bild: pixabay)

Während sich einige Dienstleister der Veranstaltungsbranche zu Initiativen zusammengeschlossen haben und sämtliche Verbände mit Hochdruck an Lösungen für die Veranstaltungsbranche arbeiten und im Austausch mit der Bundesregierung stehen, um deren kurzfristige Umsetzung auch durchzusetzen, fragen sich die Betroffenen: Was kann und was muss ich tun, um mich, meine Firma und meine Mitarbeiter vor einem Bankrott zu schützen? Was ist der aktuelle Stand der Verhandlungen? Welche Hilfsmaßnahmen kann ich in Anspruch nehmen?

Anzeige

Antworten auf diese Fragen sind aufgrund der unklaren Lage und der stetigen Entwicklung natürlich nicht so einfach zu finden. Wir wollen aber zumindest Ruhe bewahren und versuchen, in dieser undurchsichtigen Situation die wirklich relevanten Informationen kompakt zu filtern. Hier also ein Kompendium der wirklich hilfreichen Informationen und Aktivitäten.

[Dieser Beitrag wird fortlaufend aktualisiert]

Informationen und Hilfestellungen

 

Aktivitäten und Initiativen

Für Unternehmen wurde außerdem ein Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums zum Coronavirus eingerichtet (Quarantänemaßnahmen, Umgang mit Verdachtsfällen, etc.):

Telefon: 030 346465100
(Mo – Do: 8 bis 18 Uhr, Fr: 8 bis 12 Uhr)

Wir hoffen, dass euch diese Informationen in dieser schwierigen Zeit weiterhelfen. Vor allem aber gilt: Bleibt gesund!


Solltet ihr auf hilfreiche Informationen stoßen, die hier noch nicht aufgelistet sind und die ihr für die Branche aber als nützlich erachtet, ergänzen wir diese gerne in der Liste. Schickt uns einfach eine Mail mit betreffenden Links an redaktion@production-partner.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren