PRODUCTION PARTNER 10|2018

Titelseite PRODUCTION PARTNER 10|2018(Bild: MM-Musik-Media-Verlag GmbH & Co. KG KÖLN)

Wie ging das eigentlich vorher?

Die Digitalisierung schreitet unaufhörlich voran – diese Erkenntnis ist für niemanden mehr neu. Alles ist smart und integriert in unseren Alltag. Science-Fiction aus den 90ern findet sich mittlerweile in unserer Realität wieder. Bei vielen Dingen fragt man sich, ob sie wirklich sinnvoll sind oder wer sowas braucht.

Auch in der Veranstaltungstechnik finden sich im Zuge erster Gehversuche manch fragwürdige bzw. wenig brauchbare Features in Geräten und Software-Applikationen. Bei anderen Aufgaben macht eine Vernetzung jedoch auch absolut Sinn: Dass Leitstellen bei Veranstaltungen verbunden sind, Sicherheitskameras zentral kontrolliert werden können, Flucht- und Rettungsanweisungen integriert und einheitlich ablaufen und dass Telefonie und Internet sichergestellt sind – alles hervorragende Möglichkeiten, die Sicherheit für Besucher bei Großveranstaltungen zu gewährleisten.

Auf dem Wacken OpenAir wird schon seit Jahren an der Infrastruktur geschraubt und gefeilt. Dort ist ein Netzwerk entstanden, welches eine Vielzahl der Abteilungen und Bereiche miteinander verbindet und in einem Kontrollzentrum bündelt. Sven Schuhen hat die Kollegen vor Ort besucht und berichtet über die spannenden Lösungen in der neuen Ausgabe von PRODUCTION PARTNER.

 

Themen der PRODUCTION PARTNER 10|2018:

  • Live Mixing Workshop auf der 30. Tonmeistertagung
  • Report: Bühne für Die Toten Hosen
  • Active Blue: Dividende ohne Ende …
  • GigPlaner: Personalplanung für Veranstaltungen
  • Rechts- und Versicherungsfragen zur Ausbildung
  • Digitalisierung beim Wacken Open Air
  • Test: High End Systems SolaFrame 3000
  • Report: Taufe der AIDAnova
  • Test: APG Uniline Compact
  • ISDV: Umgang mit Baubehörden, TÜV, Bauleitern & Co.
  • Preview dBTechnologies: Line-ArrayVIO L212
  • TW Audio: Ein Tag mit Vera 20
  • Test: Audio-Technica Wireless 3000-Series

 

Die neue Ausgabe PRODUCTION PARTNER 10|2018  kann hier direkt bestellt werden – entweder als praktischer Download oder die Printausgabe ganz klassisch in den Briefkasten liefern lassen.

 

Das könnte Sie auch interessieren: