PRODUCTION PARTNER 7-2020 | August

Titel PRODUCTION PARTNER 7-2020

Begeisterung als Wirtschaftsbasis

Testversand ist raus! Zeitgleich mit dem Tippen dieser Zeilen stimmten wir uns im Team über unseren aktuellen Weekly-Newsletter ab: Zu- und Absagen von Veranstaltungen, Förderprogramme und Forderungen – die Betreffzeile „Veranstaltungswirtschaft weiter in Unsicherheiten“ fasst es gut zusammen. Da hilft es, den Blick für die Arbeit der Kollegen zu weiten: Welche Lösungsansätze bewähren sich? Von welchen Erfahrungen kann man profitieren? Mit wem sollte man sich einmal auf ein  Kaltgetränk zum Austausch treffen?

Wir haben wieder einige dieser Konzepte für Euch besucht: vom verregneten Open-Air in der Schweiz (dessen gruseliges Wetter dem Online-Erfolg keinen Abbruch tat) bis zum Band-Contest im Norden, der nur das Aushängeschild eines sogar neu gegründeten Streaming-Event-Labels ist.

Dennoch bleiben Fragen offen. Nicht nur, ob die aktuell aus dem Boden sprießenden Weiterbildungsangebote alle sinnvoll sind (wie z.B. zum Hygienebeauftragten). Sondern auch: Wie bekommt man es bei Hybrid- oder Digital-Formaten hin, dass es die Besucher nachdrücklich fesselt und berührt, wenn nicht sogar vom Hocker haut? Denn nur so wird für uns dort eine belastbare wirtschaftliche Basis gegründet. Ich empfehle euch daher besonders unsere Titelstory mit der Analyse digitaler Festivals von Alexander Heber.

Euer

Detlef Hoepfner


Themen der PRODUCTION PARTNER 7/2020:

  • Streaming: Hamburger Bandcontest mit Europapremiere
  • Streammax: neues Label statt Däumchen drehen
  • Digitale Festivals und Event-Zukunft
  • SummAir: Open-Air-Streaming
  • Deichkind-Tour 2020: Krawall und Remmi-Demmi
  • Bauchentscheidung: Steve Todeskino zum d&b SL
  • Doku-Tipp Simon & Garfunkel: „The Concert in Central Park“
  • Neue Ökodesign-Anforderungen an Lichtquellen
  • Hygienebeauftragte – sinnvoll oder sinnlos?
  • Future Commerce Show
  • MVStättVO: Veranstaltungsleiter

Tests:

  • Matrox Maevex 6150
  • GLP JDC Line 500
  • ChamSys MagicQ MQ500M

>> Hier gibt es die neue PRODUCTION PARTNER Ausgabe 7/2020 <<