ProMediaNews

Rückblick

GLP auf der LDI 2017

Zwei Awards, eine Show, viele Klassiker und jede Menge Neuigkeiten: Die dreitägige LDI in Las Vegas kann für GLP wohl als voller Erfolg bezeichnet werden. Denn erneut ging der Preis für den besten Messeauftritt an das Unternehmen aus Karlsbad. Außerdem heimste das neue JDC1 den Gold Star Award für das beste Strobe ein, ausgelobt vom PLSN Magazine.

GLP
v.l.n.r.: Udo Kuenzler, Matt Shimamoto, Mark Ravenhill

Am über 800 Quadratmeter großen GLP-Messestand gab es neben dem Preisträger JDC1 und dem neuen Force 120 auch einen exklusiven Blick auf den ultrakleinen impression FR1. Außerdem war die gesamte Produktpalette der impression Serie zu sehen: Rund um den Stand wurden großformatige Bilder von Shows aus den vergangenen zehn Jahren ausgestellt – dazu gab es kurze Quotes und Erfahrungsberichte von renommierten Lichtdesigner zu ihren Erfahrungen mit der impression Serie.

GLPs Highlight der Messe war aber erneut die Liveshow von Matt Shimamoto, Lichtdesigner von Volt Lites: 650 Scheinwerfer von GLP waren in Aktion, der neue, frisch prämierte JDC1 war dabei der Star der Show. „Einmal mehr: Alle 30 Minuten eine Vollgas-Show und jede Sekunde neue Highlights. Für unsere Besucher gab es extra die JDC1 Sonnenbrillen am Stand“, so Mark Ravenhill. „Jede Show war bis zum letzten Platz besucht“, freut er sich über die riesige Resonanz auf den Messeauftritt und die neuen Produkte.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: