Top 25 beliebteste Themen

Audio Mixer, Basics, Beschallungsanlage, Blog, Bühnentechnik, Downloads, Interview, LED Lampen, Licht und Ton, Lichttechnik, Line Array, Live Mixing Workshop, Mischpult, Moving Head, News, PA Anlage, People, ProMediaNews, Prolight and Sound 2016, Scheinwerfer, Story, Test, Tontechnik, Veranstaltungstechnik

Alle Themen

Der Audio Mixer dient der Mischung verschiedener Musik- oder Sprachsignale.


Unter der Marke “Behringer” wurde erstmals in Europa, schnell auch international kostengünstige Elektronik für den Tonstudio-, Live-Sound- und Bühneneinsatz auf dem Markt gebracht. In den letzten Jahren kauft der Konzern zunehmend weitere Hersteller und Marken – gerne mit Tradition in UK – hinzu.


Beschallungsanlagen, im Bereich der Veranstaltungstechnik bestehend aus Mischpult, Endstufen und Lautsprechern, dienen dazu, Audiosignale von Mikrofonen und Musikinstrumenten – elektrisch verstärkt oder elektromechanischer Art – sowie Wiedergabegeräten zu verstärken und schließlich über die Lautsprecher dem Zuhörer zugänglich zu machen.


Mit Bühnentechnik wird im Allgemeinen die Ausstattung einer Bühne mit technischen Geräten und Systemen bezeichnet. Dazu zählen u.a. Scheinwerfer, Beschallungsanlagen, Trussing, Video und Projektion, aber auch Dekorationen und weitere Bühnenbilder bzw. Gegenstände. Die technische Ausstattung der Bühne dient der Durchführung von Shows, Konzerten, Theater, Events usw.


Unter dem Label Connect hat PRODUCTION PARTNER ein Event-Konzept ins Leben gerufen, das Designer, Vertriebe, Rental-Companies, Leser und Hersteller miteinander verbindet. Ziel ist der gegenseitige Austausch fernab von stressigen Messen.

Neben den Connect-Veranstaltungen mit Produktausstellungen und Seminaren geht zusätzlich Connect LIVE dorthin, wo Technik im Einsatz zu erleben ist: PRODUCTION PARTNER lädt Designer, Rental- und Production Companies sowie Event-Agenturen zu ausgewählten Konzerten deutschlandweit ein. Im Gegensatz zu den Connect-Events, bei denen die Technik im Vordergrund steht, ist Connect LIVE ein People-Event, der Menschen aus dem Event-Markt aus unterschiedlichen Hintergründen vernetzt.



In der Veranstaltungstechnik hat sich zur Lichtsteuerung das Protokoll DMX512 durchgesetzt, dessen erste Festlegung durch die USITT – United States Institute for Theatre Technology – erfolgte. Mit diesem Steuersignal kann man 512 verschiedene Funktionen steuern. Die Funktionen der DMX Steuerung liegen auf Kanälen, wie Helligkeit (Dimmer), Farbe oder Leuchtrichtung (Pan und Tilt).


Ein Flight Case dient dem sicheren Transport von Instrumenten und Veranstaltungstechnik. Als Flight Case oder Road Case hat es seine Wurzeln in der Logistikbranche.


Schon sehr früh entstand in der Tontechnik der Wunsch, eine Mikrofonsignal kabellos mit einem Funkmikrofon zu übertragen: auf diese Weise bleibt man mit dem Mikrofon dicht an der Signalquelle, ohne deren Mobilität einzuschränken.


Ob es nun „Gaffa Tape“ heißt oder „Gaffer Tape“, darüber streiten sich die Gelehrten – jedenfalls hält dieses textilverstärkte Klebeband die gesamte Veranstaltungsbrache zusammen!


Gebrauchte Veranstaltungstechnik ist ein fester Bestandteil der Veranstaltungstechnik-Branche bereits seit den Zeiten vor eBay oder Portalen für gebrauchte Veranstaltungstechnik: Zu den Pionierzeiten der Szene war es üblich, seine gebrauchten Lautsprecher, Mikrofone, Mischpulte oder Verstärker bei einem Neukauf dem Händler nach zähen Verhandlungen in Zahlung zu geben. Aktuell kann es für kleinere Veranstaltungstechnikfirmen oder auch Club, Bars sowie Locations von Interesse sein, in gebrauchte Veranstaltungstechnik zu investieren. Die Neupreise einer qualitativen Anlage, ob es sich um die neue Lichttechnik oder Tontechnik handelt, das neue Mischpult oder einfach auch nur eine Ersatz für den defekten Scheinwerfer sind oftmals zu hoch für Diskotheken, kleiner Verleiher oder Bars.So ensteht eine hohe Nachfrage nach gebrauchter Veranstaltungstechnik, die meist gut gepflegt aus Beständen von Rental oder Production Companies stammen.


Ein Gesangsmikrofon ist nicht nur auf die menschliche Stimme abgestimmt, sondern muss auch der praktischen Anwendung auf der Bühne gerecht werden.


In Ear steht in der Veranstaltungstechnik für einen grundsätzlich gewandelten Ansatz beim Monitoring auf der Bühne: Während man traditionell Monitorlautsprecher für die Bühne platzierte, erzielt man mit In-Ear-Hörern für jeden Musiker ein deutliche aufgeräumteres Klang- und Bühnenbild.


JoJo Tillmann

Am 13. Februar starten Milky Chance zu ihrer nächsten weltweiten Tournee. Im ersten Tour-Block stehen Auftritte in Westeuropa, den USA und Kanada auf dem Plan. Lichtdesigner JoJo Tillmann begleitet auch in diesem Jahr wieder die Band auf ihrer Reise rund um den Globus. Wir freuen uns sehr, dass er das Jahr über für uns direkt von der Tour bloggen wird!


LED Lampen – so umgangssprachlich werden alle Scheinwerfer bzw. Leuchten in der Veranstaltungstechnik genannt, deren Leuchtmittel eine LED ist. Die LED hat sich erst seit einigen Jahren als fester Bestandteil der Beleuchtungsindustrie positioniert. Die Effektivität von Leistungsaufnahme zu Leistungsoutput hat sich vor allem in den letzten beiden Jahren enorm weiterentwickelt. Auch die Hersteller haben ihre Erfahrungen mit dem Einsatz von LEDs gemacht und sind immer besser in der Lage die Kühlung des Arrays und die hochwertige Bündelung des Lichtfalls zu gewährleisten.

 


Sichere Bühne, klasse Sound, emotionalisierendes Licht, super Projektion, reibungsloser technischer Ablauf – an dieser hohen Messlatte, die für die Veranstaltungsbranche gilt, orientieren sich auch Tausende von Nachwuchs- oder Amateurbands, die Spaß an ihrer Musik haben und ihre Musik mit einem Auftritt vor Publikum präsentieren und krönen möchten. Oft werden diese Auftritte u. a. durch fehlendes technisches Know-how von Pleiten und Pannen begleitet oder enden sogar im Desaster.


Pop meets Rap … oder: wie man – aber nicht nur – Sprechgesang mit Liveinstrumenten und elektronischen Elementen vereint! Der kostenlose Live Mixing Workshop findet 2016 am 17. November im Rahmen der Tonmeistertagung in Köln statt

Live Mixing Workshop

d&b audiotechnik, Sennheiser und Yamaha bieten am Donnerstag den 17. 11. 2016 von 14 bis 18 Uhr mit Unterstützung der Veranstaltungstechnikprofis von Neumann & Müller sowie des Fachmagazins PRODUCTION PARTNER während der Tonmeistertagung 2016 im Congress Centrum Nord der Kölner Messe den bewährten „Live Mixing Workshop“ an. Dieser sehr praxisnahe Workshop richtet sich ausdrücklich an junge Beschaller sowie interessierte Schüler und Auszubildende in den betreffenden Berufen.

Sowohl die Teilnahme am Live Mixing Workshop als auch am Azubiforum sind kostenfrei. Erforderlich ist allerdings (spätestens bis zum Veranstaltungstag) eine Registrierung auf dem Portal der Tonmeistertagung.

Live-Sound-Mixing-Workshop-Copyright-Detlef-Hoepfner-_DSC6453-1024x680

Mixing-Workshop mit Live Act

Auch 2016 haben die Veranstalter des Live Mixing Workshop wieder einen Live-Act für die Bühne verpflichtet, sodass ein gemeinsames Erarbeiten von Konzepten zusammen mit den Workshopteilnehmern maximal realistisch ist: Der Berliner Rapper VAUU performt seine Lyrics mit Liveband und produzierten Beats und Loops auf der Bühne. Für authentische Audioquellen ist also gesorgt. Erarbeitet werden soll ein genretypisch satter Sound, dennoch nicht zu laut – eine Herausforderung für den FOH-Engineer.

Durchgeführt wird der Live Mixing Workshop wieder von den bewährten Referentinnen und Referenten dieser Veranstaltungsreihe, die wir hier vorstellen. Dort finden sich auch Informationen zum Azubiforum zu Berufsaussichten in der Audiobranche, das vormittags stattfindet.

Die kostenlosen Workshoptickets für den Live Sound Workshop können unter www.tonmeister.de/index.php?p=myvdt/tickets bestellt werden. Sie beinhalten übrigens darüber hinaus am Veranstaltungstag auch den Besuch der gesamten Ausstellung der Tonmeistertagung! Alternativ steht 2016 Jahr allen Schülern, Auszubildenden und Studenten auch eine verbilligte Dauerkarte für 20 € zur Verfügung, die den Eintritt an allen Messetagen und darüber hinaus zu sämtlichen Konferenzbeiträgen ermöglicht.


Die Platzierung von Mikrofonen bei einem Orchester oder einer Band bestimmt entscheidend mit, wie diese in der Beschallungsanlage übertragen werden.


Das Mischpult, auch Mixer, Mixing Console usw. bezeichnet, ist das Herzstück, also die Zentrale einer PA bzw. Beschallungsanlage. Im Mischpult laufen alle Audiosignale von Mikrofonen/Musikinstrumenten zusammen und können in Lautstärke sowie Klang angepasst werden.


Das Monitoring hilft dem Musiker auf der Bühne, sein eigenes Spiel und das seiner Mitmusiker besser wahrzunehmen.


Die Nebelmaschine ist das heimliche Arbeitstier auf der Bühne. Ohne den Dunst der Nebelmaschine wäre eine Lichtshow nur sehr schwer bzw. mit enorm Lichtstarken Scheinwerfer ordentlich zu gestalten. Ebenso kommt wohl kaum ein Club ohne die Funktionen der Nebelmaschine aus. Mit verschiedensten Leistungsstufen ist für jede Anwendung die richtige Maschine auf dem Markt erhältlich. Selbst akkubasierte Handgroße Mini-Nebelmaschinen sind mittlerweile für mobilste Anwendungen bei Herstellern im Angebot.


In einem Netzwerk werden Inhalte und Daten der Veranstaltungstechnik nicht mehr analog übertragen, sondern digital mittels IT-Technik.


PA Anlage, kurz PA, bezeichnet nichts anderes als eine Beschallungsanlage. In der Veranstaltungstechnik hat sich allerdings der Begriff PA verfestigt, um Verwechslungen z. B. mit einer HiFi-Anlage, die ebenfalls als Beschallungsanlage bezeichnet wird, zu vermeiden.


_DSC7340_bearbeitet

 

 

 

Die Prolight + Sound 2016 ist vorbei – zum ersten Feedback kann man sagen, die neue Hallenaufteilung hat funktioniert. Die spätere Öffnungszeit von 10h ist auch bei allen Ausstellern sehr gut angekommen – einzig die verlängerte Öffnungszeit bis 19h wurde bemängelt.

Die Prolight + Sound in Frankfurt findet vom 5. April bis 8. April auf dem Messegelände der Messe Frankfurt statt. In diesem Jahr hat sich im Vergleich zu den Vorjahren einiges verändert. Die Hallenbelegung mit der fast gleichzeitig stattfindenden Musikmesse wurde getauscht. Die Prolight & Sound belegt ab 2016 das Ostgelände mit den Hallen 3 bis 5. Ebenfalls wurde die Prolight & Sound auch zeitlich von der Musikmesse getrennt. So findet die Prolight & Sound mit nur zwei überlappenden Tagen vor der Musikmesse statt. Die Musikmesse startet am 7. April und läuft bis zum 10. April 2016.


Am Freitag, dem 09. September 2016 lädt SGM die Branche zum SPOTLIGHT Demo Day 2016 ein. Im eigenen Showroom in Köln präsentiert SGM seine aktuellen Neuheiten, wobei sich insbesondere das neue akkubetriebene Wash Light P-1 schon in Vorgesprächen als das Highlight des Jahres herausstellt. Unterstützt werden alle beteiligten Firmen durch namhafte Lichtdesigner, die über neue Technologien und Trends berichten.


Unter Tontechnik versteht man die gesamte Produktpalette, die man benötigt, um ein Schallereignis aufzuzeichnen bzw. wiederzugeben. Der Maestro über die Technik wird als Tontechniker oder Toningenieur bezeichnet.