Top 25 Artikel

Allgemein, Behringer, Clay Paky, Bühnentechnik, BGV C1, DMX Steuerung, Beschallungsanlage, Bühnenbau, Basics, Downloads, Blog, #25YEARSPP, 3D Sound, Adam Hall, AED Rent, Ambion, Audionetzwerk, Beschallungstechnik, Bose Professional, Bühnenbeleuchtung, Chainmaster, D&B Audiotechnik, Di Box, Fachkraft für Veranstaltungstechnik

Alle Themen

  • A

  • B

    Alle Grundlagen-Artikel von PRODUCTION PARTNER auf einen Blick
    Unter der Marke "Behringer" wurde erstmals in Europa, schnell auch international kostengünstige Elektronik für den Tonstudio-, Live-Sound- und Bühneneinsatz auf dem Markt gebracht. In den letzten Jahren kauft der Konzern zunehmend weitere Hersteller und Marken - gerne mit Tradition in UK - hinzu.
    Beschallungsanlagen, im Bereich der Veranstaltungstechnik bestehend aus Mischpult, Endstufen und Lautsprechern, dienen dazu, Audiosignale von Mikrofonen und Musikinstrumenten - elektrisch verstärkt oder elektromechanischer Art - sowie Wiedergabegeräten zu verstärken und schließlich über die Lautsprecher dem Zuhörer zugänglich zu machen.
    Die DGUV Vorschrift 17 (früher BGV C1) ist die Unfallverhütungsvorschrift der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung für Veranstaltungs- und Produktionsstätten für szenische Darstellungen.
    Mit Bühnentechnik wird im Allgemeinen die Ausstattung einer Bühne mit technischen Geräten und Systemen bezeichnet.
  • C

  • D

    In der Veranstaltungstechnik hat sich zur Lichtsteuerung das Protokoll DMX512 durchgesetzt, dessen erste Festlegung durch die USITT – United States Institute for Theatre Technology – erfolgte. Mit diesem Steuersignal kann man 512 verschiedene Funktionen steuern. Die Funktionen der DMX Steuerung liegen auf Kanälen, wie Helligkeit (Dimmer), Farbe oder Leuchtrichtung (Pan und Tilt).
    Hier gibt es alle Artikel von PRODUCTION PARTNER, die als E-Dossier und Download verfügbar sind.
  • F

    FOH
    FOH ist die Abkürzung für Front of House und steht in der Veranstaltungstechnik für einen Bereich gegenüber der Bühne, an welchem Ton- und Lichttechnik der Veranstaltung vom jeweils zuständigen Techniker gesteuert und gemischt werden.
    Funkmikrofone werden im Branchenjargon auch gerne einfach als Wireless bezeichnet, insbesondere in deutschen Theatern heißen Funkmikrofone nach wie vor Mikroport – diese Bezeichnung stammt vom Hersteller Sennheiser, der sie sozusagen seit der Steinzeit der Funkmikrofone für seine UHF Funk Produkte nutzte, um Audio mit dem System wireless an einen Empfänger zu übertragen. [...]
  • G

    Gebrauchte Veranstaltungstechnik ist ein fester Bestandteil der Veranstaltungstechnik-Branche bereits seit den Zeiten vor eBay oder Portalen für gebrauchte Veranstaltungstechnik.
    Ein Gesangsmikrofon ist nicht nur auf die menschliche Stimme abgestimmt, sondern muss auch der praktischen Anwendung auf der Bühne gerecht werden.
    GLP
    GLP – German Light Products ist ein Hersteller hochwertiger Scheinwerfer für den professionellen Beleuchtungsmarkt.
  • H

  • I

    Alle Interviews von PRODUCTION PARTNER auf einen Blick.
    Der ISDV (Interessensgemeinschaft der selbstständigen DienstleisterInnen in der Veranstaltungsbranche e.V.) ist ein Berufsverband für alle Dienstleister, die selbstständig in der Veranstaltungsbranche tätig sind: Veranstaltungstechniker, Pyrotechniker, Bühnenbauer, Tourmanager, Produktionsleiter, technische Planer, Fahrer, Köche, Designer, freie Booker, Merchandiser uvm.
    ISE
    Integrated Systems Europe – Internationale Fachmesse für AV- und Systemintegration
  • J

  • L

    Live Mixing Workshop 2018 im Rahmen der 30. Tonmeistertagung
  • M

    Die Platzierung von Mikrofonen bei einem Orchester oder einer Band bestimmt entscheidend mit, wie diese in der Beschallungsanlage übertragen werden.
    Das Mischpult, auch Mixer, Mixing Console usw. bezeichnet, ist das Herzstück, also die Zentrale einer PA bzw. Beschallungsanlage. Im Mischpult – ob live oder um Studio – laufen alle Audiosignale von Mikrofonen und Musikinstrumenten zusammen und können in Lautstärke sowie Klang angepasst werden.
  • N

  • P

    Die PA Anlage (Public Address) bezeichnet nichts anderes als eine Beschallungsanlage. In der Veranstaltungstechnik hat sich der Begriff PA jedoch verfestigt, um Verwechslungen z. B. mit einer HiFi-Anlage, die ebenfalls als Beschallungsanlage bezeichnet wird, zu vermeiden.
    PRG
    Die Prolight and Sound ist eine internationale Fachmesse für Veranstaltungstechnik, die zeitgleich mit der Musikmesse immer Anfang April auf dem Gelände der Messe Frankfurt stattfindet.
    Alle News aus der Welt der Veranstaltungstechnik auf einen Blick
  • R

    Alle Reporte von PRODUCTION PARTNER auf einen Blick
    Als Rigging wird in der Veranstaltungstechnik der Aufbauprozess des Gerüsts für die Aufhängung von Lasten ("Rig") bezeichnet.
  • S

    SGM
    Internationale Fachmesse und Kongress für Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik
  • T

    Alle Test-Berichte von PRODUCTION PARTNER auf einen Blick.
    Unter Tontechnik versteht man die gesamte Produktpalette, die man benötigt, um ein Schallereignis aufzuzeichnen bzw. wiederzugeben. Der Maestro über die Technik wird als Tontechniker oder Toningenieur bezeichnet.
  • V

    Die Veranstaltungstechnik befasst sich mit der technischen Planung und Durchführung von Veranstaltungen – Shows, Konzerte, Theater, Events, ect. Dabei umfasst die Veranstaltungstechnik u. a. die Gewerke Licht-, Ton-, Video- und Projektionstechnik, aber auch die Bereiche Pyrotechnik, Dekoration, Sicherheitstechnik sowie Stromversorgung.
    Veranstaltungstechniker sind – wie der Name schon sagt – für die Technik bei Veranstaltungen verantwortlich. Dabei gestaltet sich das Aufgabenfeld sehr breit: Neben Einsätzen bei Veranstaltungen, Festivals oder in Clubs zählen auch Theater, Beschallungsfirmen, Event-Agenturen oder TV-Anstalten zu ihren möglichen Auftraggebern.
  • Y

  • 0-9