Prolight + Sound 2020

Jedes Jahr im Frühjahr findet auf dem Gelände der Messe Frankfurt die Prolight + Sound, internationale Fachmesse für Veranstaltungstechnik, statt.

Prolight + Sound 2020
Dienstag, 31. März bis Freitag, 3. April 2020

Jährlich trifft sich hier die Branche: Ob Audio-, Licht-, Bühnen- oder Theatertechnik, auf der Prolight + Sound sieht man die neusten Technologien und Innovationen internationaler Hersteller. Mindestens genauso wichtig ist der Austausch untereinander um z.B. wichtige Branchenthemen zu diskutieren und voranzutreiben.

Wie in jedem Jahr wird auch das Team von PRODUCTION PARTNER wieder vor Ort sein und die wichtigsten Trendthemen für euch abbilden.


Inhalt:

Prolight + Sound 2020 im Überblick
Neuerungen in 2020
Geländeplan
Rückblick: Prolight + Sound 2018 und 2019

Prolight + Sound 2020 im Überblick:

Was?
Prolight + Sound 2020

Wann?
Dienstag, 31. März bis Freitag, 3. April
(parallel zur Musikmesse 2020)

Wo?
Westgelände der Messe Frankfurt

 


Neuerungen in 2020:

Die nächste PL+S findet vom 31. März bis 3. April 2020 statt und ist die 25. Ausgabe der internationalen Messe in Frankfurt. Diese Jubiläumsausgabe bringt einige Neuerungen mit sich:

Erstmals konzentriert sich die Prolight + Sound vollständig auf das Westgelände der Messe Frankfurt, um die Wege für Besucher und Aussteller zu verkürzen. Die PL+S 2020 gliedert sich dabei in die Bereich ProAudio (Halle 8.0), ProLight (Halle 12.1), ProStage (Halle 12.0), ProMedia (Halle 11.0) sowie ProEvent. Letzterer hält verschiedene Themenfelder für Event-Verantwortliche bereit.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Themenbereich Sicherheit auf Großveranstaltungen: Am Mittwoch, 1. April geben Branchenexperten auf der International Event Safety & Security Conference (I-ESC) Aufschluss zu Themen wie Crowd Management, Arbeitsschutz uvm. In Halle 11.0 findet sich außerdem ein spezieller Bereich für Hersteller sicherheitsrelevanter Lösungen.

Außerdem hat sich die PL+S mehr Engagement für Besucherqualität und Kundenbindung auf die Fahne geschrieben. Helfen sollen dabei kostenlose Besucher-Vouchers, mit denen Aussteller eine unbegrenzte Anzahl an eigenen Kontakten einladen können, ein spezielles Hosted-Buyer-Programme sowie vereinzelte Einladungen zum Tulip Club – der VIP-Lounge der Prolight + Sound.

Michael Biwer, Group Show Director des Bereichs ‚Entertainment, Media & Creative Industries‘ der Messe Frankfurt Exhibition GmbH: „Unser Versprechen für 2020 ist eindeutig: Wir bringen Unternehmen mit Top-Entscheidern der Industrie zusammen, steigern die Besucherqualität und ermöglichen kontinuierlich neue, hochwertige Leads. Die Veranstaltung schlägt einen klaren Kurs in Richtung Zukunft ein und schafft neue Besuchsanreize für Einkäufer und Planer.“

Wichtige Keyplayer der Branche haben bereits ihre Teilnahme für 2020 bestätigt. Dazu gehören u. a. Adam Hall, Amptown, Analog Way, ASM Steuerungstechnik, Audio-Technica, AV Stumpfl, Ayrton, Bosch Rexroth, Bütec, Chain Master, Chauvet, Clay Paky, Coda Audio, d&b Audiotechnik, dbTechnologies, Elation Professional, ETC – Electronic Theatre Controls, FBT Elettronica, Gerriets, GLP German Light Products, JB-Lighting, Kling & Freitag, Klotz, König & Meyer, L-Acoustics, Lawo, MA Lighting, Meyer Sound, Music & Lights, nivtecflexibel, Prolyte Group, Riedel, ROBE Lighting, SBS Dresden, Serapid,SGM Light, Sommer Cable, Waagner-Biro und Yamaha.

>> Hier gibt es weitere Informationen zu den Neuerungen im Jubiläumsjahr 2020 <<


Geländeplan:

Die Prolight + Sound findet im Jahr 2020 erstmals ausschließlich auf dem Westgelände der Messe Frankfurt statt:

Geländeplan Prolight + Sound 2020

>> Hier gibt es den Geländeplan 2020 als PDF


Rückblick auf die Prolight+Sound

2019

Am letzten Tag der Prolight + Sound 2019 haben wir drei Aussteller zu ihrer Einschätzung der vergangenen Messetage in Frankfurt befragt: Uli Steinle (GLP), Andreas Flemming (publitec) und Sebastian Büchler (Unilumin).

>> Hier gehts zu den Ausstellerstimmen zur Prolight+Sound 2019.

2018

Im Jahr 2018 waren wir u. a. mit einem eigenen Videostudio vor Ort und haben für euch verschiedene Aussteller, Lichtdesigner, Verbände uvm. zu ihren neuen Produkten, eigenen Eindrücken und Erwartungen an die Messe befragt.

Hier geht es zu unserem Youtube-Channel mit allen Videos der Prolight+Sound 2018.