Sponsored Content

HDMI-Strecken per CAT-Leitung bewältigen: CARDINAL DVM HDBaseT

Egal ob in der Installations- oder Veranstaltungstechnik – oft müssen längere Wege mit HDMI-Signalen bewältigt werden, als es der HDMI-Standard vorsieht. Dank der HDBaseT-Technologie ist dies einfach und über nur eine einzelne CAT-Leitung möglich. Dabei müssen keinerlei Kompromisse bei Bild- und Audioqualität eingegangen werden – die Signale werden stabil und komplett latenzfrei auf Distanzen von bis zu 70 Meter übertragen.

DVM HDBT
DVM HDBT (Bild: Sommer cable)

Neben den reinen Bild- & Audioinhalten werden zusätzlich noch bidirektionale RS232- und Infrarot-Kommunikationsdaten zur Steuerung der Senke oder anderen Endpunkten mit übertragen. „PoH“ steht für „Power over HDBaseT“ und sorgt für die Spannungsversorgung – egal ob vom Sender zum Empfänger, oder auch in die andere Richtung. Dies alles spart Leitungs- und damit Arbeitsaufwand und erleichtert die Installation.

 

Hier geht es zu allen Familienmitgliedern der HDBaseT-Familie.

 

sommer cable sommer times

 

In der aktuellen Sommer Times stellt Sommer cable nun die neueste HDBaseT Gerätegeneration der Hausmarke CARDINAL DVM mit all ihren Vorzügen und Vorteilen vor.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren: