Produkt: LD-Systems CURV 500 im Test
LD-Systems CURV 500 im Test
Nicht nur dank kompakter Abmessungen und edler Gehäuseausführung bietet das kleine Line-Array ein außergewöhnlich weites Spektrum von Einsatzmöglichkeiten
Miniaturisiertes Line-Array LD Systems CURV 500

Mini-Line-Array LD Systems CURV 500

LD Systems CURV 500
Detlef Hoepfner
LD Systems CURV 500

Na das ist mal ein wirklich kleines Line-Array: Mit Miniaturausgaben experimentierten auch bereits Hersteller wie FÖHHN, aber in dieser Form ist es wohl einmalig: LD Systems bildet beim CURV 500 aus kleinen Aluminiumwürfeln gekrümmte Zeilen. Bis zu vier Würfel, auch einzeln einsetzbar, werden über Profile verbunden und verriegelt, der Anschluss und die Montage der CURV 500 erfolgen über ein kleines Base-Modul am Ende der Zeile. Amping und Processing gelingen vom kleinen LD Systems Subwoofer aus, der auch einen Bluetooth-Empfänger bereithält. Bestückt ist jeder CURV 500 Würfel mit drei Hochtonlautsprechern, die vertikal vor einem leistungsstarken Tiefmitteltonlautsprecher aufgereiht sind. Lieferbar soll die LD Systems PA-Anlage CURV 500 ab September 2015 zu Preisen ab ca. 850 € sein.

Produkt: LD Systems MAUI44
LD Systems MAUI44
Für viele Anwendungen, in denen es auf unauffällige Optik, schnellen Aufbau und akustische Durchsetzungsfähigkeit ankommt, bieten sich mobile Zeilen an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: