Produkt: Production Partner 09/2020 Digital
Production Partner 09/2020 Digital
Test: KS Audio CPD18 +++ 100 Jahre Mott Mobile Systeme: Jubiläum im Corona-Jahr +++ Lion King: Verfolgungsjagd im Disneyland +++ Baroque Immersions: Spatial-Audio in der Kölner Philharmonie
Sponsored Post
Videotechnik

AJA Router: SDI & NDI Gateways für smarte Produktionen

Da Broadcaster und Event-Organisatoren die Grenzen des Machbaren durch den Einsatz neuer Technologien stetig verschieben und das Zuschauererlebnis so laufend verbessern, sind Produktionen zunehmend komplexer geworden. Jeder neue technische Fortschritt – von der Cloud zu AR und VR, 4K, HDR und darüber hinaus – hat die Produktionspipeline noch komplexer gemacht. Angesichts dieser Herausforderungen ist es wichtig, die Arbeitsabläufe bei Live-Produktionen so weit wie möglich zu optimieren – und dafür ist der Produktionsrouter der optimale Ausgangspunkt.

Produktbild Bridge NDI und Monitor(Bild: AJA)

Als Signal-Gateway ist der Router ein zentraler Knotenpunkt, über den sich die Quellen (wie Kameras, Switcher und mehr) bewegen und ihre vorgesehenen Ziele erreichen. Mit dem richtigen Router können Produktionsteams problemlos zwischen verschiedenen Signalen wechseln – ohne Einbußen bei der Audio- oder Videoqualität oder bei der Live-Übertragung befürchten zu müssen. Die Suche nach dem richtigen Router kann jedoch entmutigend sein. Die nachfolgenden Tipps helfen bei der Entscheidungsfindung:

Zuverlässigkeit ist wichtiger als der Preis: Bei einer Live-Produktion gibt es keine zweite Chance, ein Scheitern können sich Anwender nicht leisten. Da es viele Router auf dem Markt gibt, informieren Sie sich über den Hersteller, sein Ansehen und treffen Sie anschließend Ihre Entscheidung nicht nur aufgrund des Preises. Manche Hersteller, wie beispielsweise AJA, sind immer eine sichere Bank; ihre Router gehören zu den stabilsten und zuverlässigsten der Branche. Das Unternehmen setzt auf qualitativ hochwertige Komponenten und widmet einen Großteil der Entwicklungsarbeit der Sicherstellung einer sauberen Signalführung – zwei Punkte, die für die Vermeidung von Interferenzen innerhalb eines dichten Racks entscheidend sind.

Bewerten Sie den Bedarf an Konnektivität und Kanalanzahl: Je nach Wahl bieten Router unterschiedliche Konnektivität und Anzahl der Kanäle. Ob ein 16×16 3G-SDI-Router, ein 32×32 12G-SDI-Router oder eine andere Option für Sie die beste Lösung darstellt, ist abhängig von der Auflösung, mit der Sie arbeiten, und der Anzahl der Quellen und Ziele, die Sie verwalten. 3G-SDI ist beispielsweise ideal für die Verarbeitung einer großen Anzahl von HD-Signalen, während 12G-SDI mit einer Einkabellösung besser für 4K-Workflows geeignet ist. Anstatt vier 3G-SDI-Ports pro 4K-Stream zu belegen, erhalten Sie 4K über einen einzigen Port.

Timing ist alles: Da das Publikum heutzutage schnell auf Fehler in einer Live-Produktion hinweist, müssen das Timing Key und Quellensignale perfekt synchronisiert sein. Bei einer Produktion, bei der der Router Inhalte in einen Mischer einspeist und dann an ein oder mehrere Ziele weiterleitet, muss der technische Leiter die Timings ohne Bildausfälle oder Signalverluste austauschen können. So wird sichergestellt, dass die Daten bei einer Unterbrechung der Leitung zum richtigen Zeitpunkt an die verschiedenen Bildschirme, beispielsweise an die Leinwände eines Veranstaltungsortes oder an mobile Geräte, weitergeleitet werden.

IP nicht ausschließen: IP-Workflows, und insbesondere solche, die Protokolle wie NewTek NDI unterstützen, werden in Live-Produktionen immer beliebter. Vollständige IP-Workflows sind für die meisten in naher Zukunft jedoch nicht realisierbar, daher sieht man in diesem Bereich immer mehr hybride NDI/SDI-Konfigurationen. Bei Routing-Technologien ist es daher wichtig, Tools in Betracht zu ziehen, die ein Gateway für das Routing von NDI zu SDI und umgekehrt bieten – und dies bei einem hohen Maß an Dichte.

Produktbild SDI Router
12G-SDI-Router von AJA – darunter der KUMO 1616-12G, der KUMO 3232-12G und der KUMO 6464-12G – ermöglichen 4K- und UltraHD-Routing auf einem einzigen BNC für Raten bis zu 12G (Bild: AJA)

Ob es sich um die Produktion eines virtuellen Events oder eines E-Sports-Wettbewerbs, das Streaming eines Live-Gottesdienstes oder einer Konzertproduktion oder um die Durchführung von virtuellem Unterricht handelt, AJA bietet eine Vielzahl an Routing-Lösungen für die Live-Produktion, darunter:

AJA KUMO Router

Mit ihrem praktischen Routing-Toolset in einer kompakten Bauform sowie 3G-SDI- und 12G-SDI-Optionen bieten KUMO Router eine Vielzahl an Anschlussoptionen und lassen sich nahtlos in Live-Produktionsstätten, Übertragungswagen und andere Umgebungen integrieren. Die Router können leicht upgedatet werden und sind zugleich einfach zu konfigurieren und zu steuern. Eingebaute Ethernet-Verbindungen ermöglichen den integrierten Webbrowser-Zugriff innerhalb des Netzwerks. Die Salvo-Unterstützung sorgt zudem für eine Vereinfachung der Schaltvorgänge, indem Nutzer mit einem einfachen Tastendruck mehrere Quellen zu bestimmten Zielen abrufen können.

Die 12G-SDI-Router von AJA – darunter KUMO 1616- 12G, KUMO 3232-12G und KUMO 6464-12G – ermöglichen 4K- und UltraHD-Routing auf einem einzigen BNC für Raten bis zu 12G. Eine einfache Änderung der Einstellung ermöglicht die Konfiguration für Ganged Dualund Quad Port-Routing, mit der Anwender mehrere Einund Ausgänge für Dual Link-, 4K/UltraHD- und 8K-Workflows gruppieren können.

AJA BRIDGE NDI 3G

Die BRIDGE NDI 3G ist ein 1HE-Gateway für die äußerst dichte Konvertierung von 3G-SDI zu NDI und sowie von NDI zu 3G-SDI – sowohl für bis zu 16 Kanäle in HD als auch für bis zu vier Kanäle in UltraHD. Als Plug-and- Play-Gerät kann sie in jeden bestehenden NDI- oder SDI-Workflow integriert werden und ist einfach zu implementieren und zu verwalten.

Die BRIDGE NDI 3G bietet eine enorme Umwandlungsleistung und Flexibilität; zugleich kann sie ferngesteuert werden. Die BRIDGE NDI 3G eignet sich für zahlreiche AV-Anwendungen, die eine qualitativ hochwertige und effiziente NDI-Codierung und -Decodierung benötigen. Wenn Projekte dies erfordern, können Anwender sie dank automatisierter Funktionen auch dynamischer einsetzen.

 

Produkt: Blackmagic Design ATEM 2 M/E Production Studio 4K
Blackmagic Design ATEM 2 M/E Production Studio 4K
Mit dem ATEM 2 M/E Production Studio 4K bringt Black Magic Design einen Video Switcher mit einem modernen Gerätekonzept auf den Mark

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.