Produkt: Deiko DLC One
Deiko DLC One
Das DLC One von Deiko ist ein Lichtpult speziell für die Steuerung von Moving Lights - quasi ein Nachfolger des beliebten Scancommanders.
Sponsored Content
ETC und High End Systems

Infotainment & große Show

ETC-Messestand
Besuchermagnet in Halle 12.1.: die Stände B40/B41/B46/B47

Auf der Prolight + Sound 2019 präsentieren ETC und High End Systems gemeinsam an vier Ständen ihre aktuelle Palette an Beleuchtungssystemen und Obermaschinerie-Lösungen. Für die neue Halle 12.1 könnten die Stände B40/B41/B46/B47 zum Zugpferd werden.

Rosi Marx, European Marketing Manager bei ETC GmbH, blickt der Premiere zuversichtlich entgegen: Erstmals in der neuen Halle 12. Erstmals ein Messe-Auftritt der beiden Firmen ETC und High End Systems Seite an Seite (B40/B41/B46/B47). „Natürlich bin ich gespannt, wie die Besucherströme fließen“, sagt Marx über den neuen Standort auf der Prolight + Sound, „aber ich bin optimistisch, dass wir vielen Kunden und Besuchern unsere Neuigkeiten zeigen dürfen.“ Das wäre auch wünschenswert, denn: Es gibt einiges aus den Häusern ETC und High End Systems zu bestaunen.

High End Systems präsentiert beispielsweise die komplette, soeben um den SolaFrame 1000 erweiterte SolaFrame-Familie. Der Neuling in der bestens etablierten Familie von Moving Lights bietet eine Vielzahl von Funktionen und ist in der Version Ultra-Bright und High CRI erhältlich.
Zum Star am ETC-Stand (B47) könnte es das automatisierte Moving Light „Relevé Spot“ bringen. Erst vor kurzem präsentiert – und bereits mit Awards und besten Kritiken versehen – stellt der Relevé Spot das erste automatisierte Lichtsystem von ETC seit über zehn Jahren dar. Darüber hinaus ist der Relevé Spot Vorreiter einer weiteren Produktfamilie. Man darf auf das nun präsentierte „Familienoberhaupt“ gespannt sein.

Zu den Glanzlichtern am High End Systems Stand (B41) zählt der mit Spannung erwartete TurboRay  – die nächste High End Systems-Innovation aus der FX-Reihe. Mit Radialdiffusoren ausgestattet, hat er den klassischen Retro-Look genauso drauf, wie engstrahliges Wash-Light oder kraft- und effektvollen Strahler.

Im Konsolenbereich präsentieren beide Brands natürlich ihre besten Pferde im Stall – HogEos und ColorSource. Vor allem die Eos-Reihe sollten Messebesucher aufmerksam unter die Lupe nehmen. Nur so viel: Es gibt eine spektakuläre Neuheit zu bestaunen.

Neben individuellen Hands-On-Demos sind stündliche Präsentationen Teil des Messeauftrittes. Rosi Marx: „Das sind so spannende wie informative Demos. Die Besucher bekommen da einiges geboten, das kann ich versprechen.“

(Eos-Demo an Stand B40, immer 20 Minuten nach der vollen Stunde; High End Systems-Live-Demos an Stand B41, stets 10 Minuten vor der vollen Stunde).

Abgerundet wird das präsentierte Portfolio um Systeme aus dem Bereich Bühnentechnik: Prodigy P2-Hoist, QuickTouch Preset sowie QuickTouch+ Steuerungen und Zubehör gehören zu den von ETC-Experten erdachten und konzipierten Obermaschinerie-Lösungen.

Hog Factor-Finale
Tolle Show, nicht nur für die Licht-Szene: das Hog Factor-Finale am 3.4.2019 um 17 Uhr

Wie in den Vorjahren wird erneut auf der Prolight + Sound das Hog Factor-Finale ausgetragen (3.4., 17 Uhr, 12.1/B41). Drei hochtalentierte Lichtdesigner-Teams treten an, um eine kompetent besetzte Fachjury mit ihrer – live gedrückten – Licht-Show zu begeistern. „Das wird ein Spektakel“, sagt Rosi Marx, „und das nicht nur für Leute aus der Licht-Szene. Musiker können sich hier zum Beispiel Inspirationen für ihre eigene Show holen.“

Der Nachwuchs liegt ETC und High End Systems ohnehin am Herzen. Deshalb lädt das Unternehmen am 4. April (Halle 4, Ebene C, Raum „Entente“) abermals zur „Student Session“. Schüler und Studenten können hier Fragen an hochkarätige Mitarbeiter des Unternehmens stellen – und so nicht nur viel über ETC und High End Systems lernen, sondern auch eine ganze Menge über das Licht-Business.

 

Produkt: Clay Paky A.Leda B-EYE K20
Clay Paky A.Leda B-EYE K20
Der Clay Paky B-EYE ist ein vielseitiges LED-Washlight aus der A.Leda-Serie des italienischen Herstellers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren