Sponsored Post

MDR: Glasfaser-Umstieg im laufenden Betrieb mit fast.LANE®

Der MDR war der erste öffentlich-rechtliche Sender, der über die gesamte Produktionskette hinweg HD-fähig war. Für die anspruchsvolle Umstellung der passiven Netzwerkinfrastruktur von Kupfer- auf Glasfaserkabel im laufenden Betrieb zeichnete die euromicron Gruppe als Komplettanbieter verantwortlich.

Paulinerkirche
(Bild: Kai Michael Neuhold)

Von der Planung über die Lieferung der Komponenten bis zur Implementierung. Rechenzentrum, Studiotechnik und Arbeitsplätze von Cuttern und Grafikern wurde mittels einer Parallelinstallation umgerüstet. Die integrierten Verkabelungskomponenten entstammten dem LWL-Sachsenkabel Broadcast-Portfolio, das inzwischen unter der Marke fast.LANE® zusammengefasst ist. Der MDR konnte die Bandbreite seiner internen Datenübertragung durch die neue Glasfaserinfrastruktur verfünffachen.

www.fastlane-broadcast.de

Das könnte Sie auch interessieren: