Sponsored Content

Rental-Star: SolaFrame 3000 von High End Systems

Das Moving Light SolaFrame 3000 von High End Systems avanciert zunehmend zum Star im Rental-Business. Jüngster Beleg: die umfangreiche Investition von HELi Showequipment GmbH. 

SolaFrame 3000 von High End Systems
„Hat alles, was ein Scheinwerfer braucht“: der SolaFrame 3000 von High End Systems (Bild: High End Systems)

Anfang Februar investierte die in Bodenheim ansässige HELi Showequipment GmbH in eine größere Menge des SolaFrame 3000 Moving Lights. Auf die Frage, was HELi-Geschäftsführer Uwe „Heli“ Heinrich an dem Flaggschiff der SolaFrame-Familie so begeistere, gibt sich der erfahrene Licht-Spezialist erstmal wortkarg. „Die Qualität“, sagt Heinrich und lässt das Wort in all seiner Bedeutung nachklingen. Muss man noch mehr dazu sagen? Eigentlich nicht. Doch nach einer kurzen Pause schickt Heinrich hinterher: „Man kann das kurz und knapp zusammenfassen: Der SolaFrame 3000 hat alles, was eine Lampe braucht. Sie ist extrem hell, sie ist unglaublich leise und – für seine Größe – schnell und wendig. Es gibt einfach nichts Negatives darüber zu sagen.“

50 Stück hat „Heli“, wie der sympathische Unternehmer in der Szene landläufig genannt wird,  vom High End Systems-Vertrieb Preworks GmbH (Stainz, Österreich) erworben. 50 Stück – das klingt nach viel. Doch für DryHire – das Hauptgeschäft von HELi Showequipment – sei das eine Mindest-Größe. Vor allem, da der SolaFrame 3000 auf eine immer größer werdende Fangemeinde unter seinen Kunden zählen könne. Deshalb spielt „Heli“ bereits mit dem Gedanken, weitere SolaFrame 3000 zu ordern: „Wir denken darüber nach, weitere 30 Stück zu kaufen. Er kommt einfach extrem gut an.“

Das größte und leistungsstärkste Modell der fünf Typen umfassenden SolaFrame-Reihe ist für anspruchsvolle Licht-Aufgaben in den größten Arenen konzipiert. Erst im August 2018 stellte High End Systems das 1000 Watt starke Ultra-Bright-White-LED vor – und erntete überschwängliche Reaktionen. Zu seinen Produkteigenschaften gehören 37.000 Lumen Lichtausgabe, lineares CMYK/CTO-Farbmischsystem, Farbrad mit sieben austauschbaren Farben, Blendenschiebersystem und ein Goborad mit sieben Positionen.

Team von HELi Showequipment GmbH
Investierte großzügig in SolaFrame 3000-Scheinwerfer: das Team von HELi Showequipment GmbH (Bild: High End Systems)

Vor der Investition in das Moving Light hat der HELi-Chef den SolaFrame 3000 getestet. „Heftig getestet“, sagt er sogar. Er habe den Scheinwerfer mit allen möglichen Eventualitäten konfrontiert, vor allem das Framing System: („verschiedenste Gebilde abgeshuttert, dann die Positionen, die Gebilde mit den verschiedenen Framings abgefahren“), und dabei eine beständige und dazu „absolute“ Qualität erkannt. Ohne jegliche Abstriche. Zum Test gehörten auch die Verwendung mehrerer Gobos gleichzeitig und das hin- und herfaden zwischen den einzelnen. In anspruchsvollen Einsätzen wie diesen, spiele der SolaFrame 3000 seine Stärke aus. Buchstäblich. Denn hier schlagen die 37.000 Lumen Lichtausgabe zu Buche. „Andere handelsüblichen Modelle liefern in diesen Fällen weniger viel Licht. Der SolaFrame 3000 verträgt das allerdings einwandfrei.“ Auch wenn man– was im Alltag durchaus vorkommt – mit dunklen, aufgezoomten Farben arbeiten muss. „Die große Power ist ein großer Vorteil“, sagt Heli.

Neben dem Top-Modell der SolaFrame-Familie hat der Licht-Unternehmer noch weitere High End Systems-Typen im Gerätepark. Darunter: etliche SolaHyBeams, SolaSpot 1000 sowie  SolaFrame 1500. Einige betagte Showgun und Cyberlight-Modelle verweisen zudem auf die langjährige Verbundenheit mit High End Systems. „Stimmt“, sagt er, „ich bin in den frühen 90er Jahren mit High End Systems groß geworden. Damit habe ich Tourneen mit DJ Bobo und Dr Alban gefahren.“ Schon damals hat er ein Faible für das Licht der Marke High End Systems entwickelt: „Die Farben und die Gobos sind einfach abgefahrener, als bei Mitbewerbern: dazu alles heller, präziser, beeindruckender.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: