Sponsored Content

Video-Würfel von HOF Alutec auf Schalke

Der Vertrieb für Veranstaltungstechnik HOF entwickelte und baute die Unterkonstruktion für Europas größten Video-Würfel in der Veltins-Arena. HOF arbeitete im Auftrag der Firma Ledcon, welche wiederum von Hisense beauftragt wurde.

Video-Würfel auf Schalke
Video-Würfel auf Schalke von HOF Alutec mit einer Gesamtfläche von 305,28 m² (Bild: STUDIO-WILKOS GmbH)

Gemeistert wurde sowohl die Herausforderung, das Gewicht der Konstruktion – trotz einer LED-Flächenvergrößerung von ca. 30% – nicht zu erhöhen, als auch das enge Zeitfenster für Konzeption, Konstruktion, Statik inkl. Prüfung, Materialbeschaffung, Fertigung und Montage vor Ort einzuhalten.

Video-Würfel auf Schalke
Video-Würfel auf Schalke von HOF Alutec mit einer Gesamtfläche von 305,28 m² (Bild: STUDIO-WILKOS GmbH)

Die Abmessungen betragen je Seite 10,6 × 7,2 m, die Gesamtfläche 305,28 m². Als überwiegend verwendetes Material kam Aluminium EN AW 6082 T5 zum Einsatz (ca. 11 t). Verbaut wurden auch ca. 5 t Stahlgitter als Servicefläche bzw. Gangway. Vorgegeben als Maximalgewicht für die gesamte Konstruktion inkl. Technik und LED-Module waren 30 t. Das verfügbare Zeitfenster betrug vier Monate, die Montagezeit sechs Tage. Ein Montagevideo ist unter https://www.h-of.de/production/beispielprojekte/ zu sehen.

Video-Würfel auf Schalke
Der Video-Würfel auf Schalke von HOF Alutec misst je Seite 10,6 × 7,2 m (Bild: STUDIO-WILKOS GmbH)

Das könnte Sie auch interessieren: