ProMediaNews
Neues Produkt

Ikegami Europe präsentiert Unicam UHK-X750 4K-UHD HDR Studiokamera

Ikegami Electronics (Europe) erweitert mit der UHK-X750 Studio-/OB-Kamera sein Angebot an Broadcast-Produktionskameras.

Ikegami_UHK-X750_4K_HDR_studio_camera(Bild: Ikegami)

Anzeige

Die Kamera ist für den Betrieb mit fester Montage auf einem Sockel oder Stativ optimiert und ist in ein Metallgehäuse integriert, das für Widerstandsfähigkeit sorgen soll. Zudem verfüge sie über eine hohe Bildrate für Zeitlupenanwendungen, Global-Shutter-Sensoren und diverse Anschlussmöglichkeiten.

„Die UHK-X750 ist für Produktionsstudios und externe Broadcast-Dienstleister gedacht, die eine hohe Mastering-Qualität anstreben, um die kommerzielle Langlebigkeit ihrer Produktionen zu maximieren“, kommentiert Michael Lätzsch, Manager der Broadcast & Professional Video Division bei Ikegami Electronics (Europe). „Sie bietet alle fortschrittlichen Funktionen von Ikegami’s Flaggschiff, der Unicam UHK-X700, mit Ausnahme derer, die für den tragbaren Schulterbetrieb gelten. Zu den besonderen Merkmalen der UHK-X750 gehören ein niedrigerer Schwerpunkt und eine einfachere Inszenierung im Vergleich zu einer tragbaren Kamera. Das neue Modell bietet ein optimales Gewichtsgleichgewicht für den Betrieb in Kombination mit einem großen Objektiv. Außerdem wurde bei der Konstruktion mehr Wert auf Servicefreundlichkeit und kühlen Betrieb gelegt. Die niedrige Gehäusehöhe der Kamera bringt den dazugehörigen Sucher VFL-701D näher an die optische Achse der Kamera.“

In die optische Front der UHK-X750 sind drei 2/3-Zoll-CMOS-UHD-Sensoren mit Global Shutter integriert, um Artefakte bei der Aufnahme von LED-Bildschirmen oder von Szenen mit Blitz- oder Stroboskoplicht zu minimieren. Die Kamera bietet HDR/SDR-Unterstützung und die Möglichkeit, zwischen den Farbräumen BT.2020 und BT.709 zu wählen. Optional sind High-Frame-Rate-Aufnahmen mit bis zu 2-facher Geschwindigkeit in UHD oder bis zu 8-fach in HD über die Basisstation möglich. Fünf Neutraldichtefilter (bis 1/64) und vier Chromafilter (3200, 4300, 6300 und Cross) sind im Lieferumfang enthalten. Außerdem ist ein optionaler optischer Tiefpassfilter zur Eliminierung von Moiré-Effekten bei der Übertragung von Motiven wie LED-Videowänden vorgesehen.

In Kombination mit der Ikegami BSX-100 Basisstation oder der CCU-X100 unterstützt die UHK-X750 die gleichzeitige Ausgabe in UHD- und HD-Videoformaten. IP-Schnittstellen für Video-, Audio- und Intercom-Eingänge und -Ausgänge, die den Standards SMPTE.2110 und NMOS entsprechen, sind als Option an der Basisstation oder CCU verfügbar.

Mit einem Gewicht von 19 kg und einer Größe von 315×329×398mm WHD ist die UHK-X750 für die Verwendung mit Box-Objektiven in Studiogröße/OB-Größe ausgestattet und hat eine optische Empfindlichkeit von F11 bei Betrieb mit UHD/50p. Der angegebene Geräuschpegel beträgt -62 dB.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.