30. - 31. August 2022

Studioszene 2022: Alles, was das Studio-Herz begehrt

Bei der Studioszene 2022 als größtem Live-Event der Pro-Audio-Branche im deutschsprachigen Raum trifft sich die Community Ende August: In Mannheim zeigen Engineers und Produzenten, wie man seine Recording-, Mixing- und auch Mastering-Skills verbessert.

Studioszene 2022(Bild: Studioszene)

Am 30. und 31. August liefern etablierte Engineers und Producer in insgesamt 40 Workshops und Talk-Runden bestes Praxis-Wissen: Wie entsteht ein guter Sound schon vor dem Mikrofon, wie gehen sie mit Problemen im Recording-, Mixing- oder Mastering-Prozess um, wie entsteht am Ende ein „fertiger“ Track.

Anzeige

In den Talk-Runden wird neben den Themen Musik- und Audioproduktion auch alles rund um das Musikbusiness diskutiert. Zur Studioszene haben sowohl hochkarätige national und international bekannte Engineers als auch undergroundige Freelancer zugesagt, die von ihrer Arbeit und ihrem Studio-Alltag berichten.

Immersive Music

Events sollen immersiver werden, erlebbar. Dafür hält Dolby Atmosphäre im Fernsehen und in Streaming-Apps Einzug. Aber was ist das eigentlich und wie entstehen Inhalte dafür? Antworten darauf geben ein Gefühl für kommende Formate.

Studio Gear

Die Top-Hersteller der Studiobranche stellen vor Ort ihre Produkte und Neuheiten vor. Sie stehen für Diskussionen, Produktvorführungen und anwendungsbezogene Fragen zur Verfügung. Bear-Talk und Gear-Porn dürfen dabei natürlich auch nicht fehlen.

Know-How!

Du erfährst von namenhaften Engineers und Produzenten, wie du deine Recording-, Mixing- oder auch Mastering-Skills verbesserst und auf das nächste Level hebst.

Networking!

Tausche dich in unseren Foren per Chat oder auch mit Bild und Ton persönlich mit den Profis und Gleichgesinnten aus und vernetze dich in der Studioszene.

Tickets

Der Eintritt beginnt bereits bei 39,- Euro — es gibt zusätzlich Masterclass-, Zwei-Tages- und Gruppen-Tickets.

>> Hier geht’s zu den Tickets für die Studioszene 2022

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.