Cases von Gäng Case sparen Gewicht, ProCase baut für Roland

Einsätze für Cases aus Integralschaum

Gäng Case: Einsätze für Cases aus Integralschaum
Detlef Hoepfner
Gäng Case: Einsätze für Cases aus Integralschaum

Cases sind fester Bestandteil einer jeden Prolight + Sound. Neben den großen Herstellern und bekannten Marken wie Gator Cases, Amptown Cases, ProCase oder SKB Cases positionieren sich auch nach wie vor weitere Marken mit eigenem Profil und Ideen für Cases und den Transport des wertvollen Materials in der Veranstaltungstechnik. Dazu gehört das Team von Gäng Case aus Hohenfels. Gäng Case hatte neben den üblichen Cases und Racks das Vario-Flexrack mitgebracht: Cases im Truck-Format mit abnehmbarem Deckel vorne und einem Rollbrett hinten, das über Camloc-Verschlüsse abnehmbar ist. Das Vario-Rack LE bietet eine Gewichtseinsparung von 25%, da die Teile aus Poly-Hartintegralschaum geformt und von einem Poly-Topcoat geschützt werden. Mittels Gleitschienen passt es in das Vario-System, und als Vario-Zubehör gibt es Deckel und eine Rackwanne.

ProCase, ebenfalls auf der Prolight + Sound vertreten, kann sich übrigens darüber freuen, als Lieferant für das Roland-Mischpult M5000 ausgewählt worden zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: