Martin-Einsteiger Lichtcontroller

M-Touch: Neuer Controller-Wing von Martin für unter 500 Euro

 

Martin M-Touch Aufbau hier mit Surface und externem Monitor
Martin M-Touch Aufbau hier mit Surface und externem Monitor

Mit der M-Serie hat Martin ja nicht nur Lichtpulte, wie das M6 auf den Markt gebracht, sondern auch die PC-Software, die kostenlos in vollem Umfang downzuloaden ist. Für den Club- und Barbereich hat Martin jetzt eine Fadereinheit zur Steuerung der M-Software präsentiert, die mit einem absoluten Kampfpreis von 499 Euro antritt. Die Fader sind als Touchfader ausgeführt und das Gehäuse ist gegen Feuchtigkeit und Dreck geschützt. Der Fader ist passiv ausgeführt und wird über USB mit Energie versorgt. Insgesamt kann man 512 Kanäle damit ausgeben und ist ideal auch als Reisepult für das Handgepäck geeignet. Zu den weiteren erwähnenswerten Features zählen u.a. noch die Beat-Taste ein Beat-Trigger, der sicherlich im Club- und Barbereich gerne gesehen wird und auch die Touch-sensitiven Tasten. Das heißt, je stärker man die Flash-Button drückt desto höhere Werte werden ausgegeben. Natürlich ist das mit 10 Playbackfader ausgestattete Wing auch als Erweiterung für die M-Konsolen zu nutzen.

Martin M-Touch für 499 Euro
Martin M-Touch für 499 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: