Nexo ID Series für unauffällige Beschallungen

Schlanke Kompaktlautsprecher Nexo ID Series

Die Nexo ID Series gibt es in einer Install- oder dieser Touring-Variante
Detlef Hoepfner
Die Nexo ID Series gibt es in einer Install- oder dieser Touring-Variante

Kleine, schmale Lautsprecher mit zwei gewinkelt montierten 4″-Chassis: die ID Series von Nexo wird in einer Installed-Version mit festem Anschlusskabel angeboten oder als ID24t für AV- oder Touring-Beschallung. Bei etwas höherer Tiefe im Vergleich zu „üblichen“ kleinen Fill-Lautsprechern bietet sie ein sehr schmales, defensives Profil und rundum eine Fülle an Montagepunkten für das Montage- und Befestigungszubehör. Je nach Einsatz oder Montageposition dreht man über einen rückseitigen Knopf das 60° x 120° Horn des mittigen Hochtöners in die korrekte Position. Pegelseitig verspricht Nexo – bis auf den Bassbereich – eine Performance, die durchaus mit einer PA-Anlage aus PS8 mithalten könne. Ergänzend bietet Nexo zwei ebenfalls unauffällig flache Subwoofer S110 (1 x 10″) und den S210 (2 x 10″).

Als Amping dienen die bekannten Nexo-Systemverstärker. Alternativ können auch eigene Amps genutzt werden, obligatorisch ist dann die Vorschaltung eines Nexo-Systemcontrollers.

Anzeige

Als Besonderheit bietet Nexo noch die ID24c als „a la carte“-Version, die an eigene Bedürfnisse angepasst werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: