Stage|Set|Scenery 2017

Stage|Set|Scenery: Vielversprechender Start in Berlin

 

Anzeige

Am 20. Juni 2017 startete die Stage Set Scenery in Berlin. Nachdem sich die DTHG von der Showtec und damit verbunden von dem Messeveranstalter Reed Exhibitions getrennt hatte, entstand aus den gemeinsamen Überlegungen mit der Messe Berlin die Stage Set Scenery.

Nach einem vielversprechenden Beginn im Jahr 2015 waren viele gespannt darauf zu sehen, ob die zweite Ausgabe der Fachmesse an den Erfolg anknüpfen kann. Als erstes Fazit ist zu sagen, dass sowohl auf Seiten der Aussteller als auch der Besucher reges Interesse an der Messe gezeigt wird. Vor allem die Aktionsflächen, wie das Lightlab, Soundlab oder auch die Safety in Action-Bühne, waren gut besucht – was sicherlich an der guten Auswahl an Branchenspezifischen Themen lag. Einzig in den hinteren Hallen verlor sich der Besucherstrom etwas.

Bis auf wenige Ausnahmen sind die großen Aussteller – zwar mit kleineren Standflächen – alle vertreten. Neu ist, dass die Stage Set Scenery von den südlichen Hallen in die älteren Hallen des nördlichen Messegeländes umgezogen ist.

 

Lichttechnik und Lichtdesign – Halle 20

 

Bühnen- und Veranstaltungstechnik – Halle 21

 

Akustik, Beschallungstechnik und Elektroakustik – Halle 22

 

Sicherheit und Safety in Action-Bühne – Halle 23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: