Übernahme

RCF Gruppe übernimmt DPA Microphones

Die RCF Group gab am 11. Dezember 2018 die Unterzeichnung eines endgültigen Vertrags über die Übernahme von DPA Microphones A/S („DPA“) von The Riverside Company bekannt. DPA mit Sitz in Allerod, Dänemark, ist als führende Marke im professionellen High-End-Markt für professionelle Audiomikrofone für die Märkte Live, Broadcast, Theater und Studio und als einer der Qualitätsführer bekannt.

RCF(Bild: RCF)

Die RCF-Gruppe mit Hauptsitz in Italien und Niederlassungen in den USA und Europa ist unter den Firmen RCF, AEB Industriale (dB Technologies) und – ebenfalls kürzlich übernommen– EAW tätig und ist ein international führendes Unternehmen in Design, Produktion und Vertrieb von Produkten und Lösungen für professionelles Audio und Installationssysteme. Die RCF-Gruppe erzielt über 80% ihres Umsatzes außerhalb Italiens in 120 Ländern.

Im Jahr 2017 investierten zwei führende europäische Private-Equity-Unternehmen, Palladio Holding und Amundi Private Equity Funds, mit einer Minderheitsbeteiligung in die RCF-Gruppe, um die Gruppe bei ihren ehrgeizigen Wachstumsplänen zu unterstützen und auszubauen.

Arturo Vicari, CEO der RCF Group
Arturo Vicari, CEO der RCF Group (Bild: RCF)

Nach der Akquisition von EAW im September 2018 ist die Akquisition von DPA ein zweiter wichtiger Meilenstein auf dem beeindruckenden Wachstumskurs der RCF-Gruppe. Arturo Vicari, CEO der RCF Group, erklärte: „Die Welt der Mikrofone fasziniert mich seit meinen Anfängen. Unser Portfolio steht bereits jetzt für hervorragende Audioqualität und wir sind sehr stolz darauf, unsere Liste DPA – ein Unternehmen, das auch Spitzenleistungen in der Mikrofonbranche darstellt – hinzuzufügen. Wir können jetzt die gesamte Audiokette von Mikrofonen bis zu Lautsprechern für die Zufriedenheit von Fachleuten auf der ganzen Welt anbieten.

Kalle Hvidt Nielsen, CEO von DPA Microphones
Kalle Hvidt Nielsen, CEO von DPA Microphones (Bild: DPA Microphones)

Kalle Hvidt Nielsen, CEO von DPA, erklärte: „Wir haben in den letzten Jahren einen langen Weg zurückgelegt. Der Umsatzanteil der neuen Produkte stieg von unter 5% auf über 40%. Alle wichtigen Bereiche des Geschäfts wurden professionalisiert und gestrafft. Jetzt freuen wir uns auf eine glänzende Zukunft unter neuen Eigentümern in einer Gruppe mit einer kompromisslosen qualitätsorientierten Herangehensweise an das Pro-Audio-Geschäft – genau wie bei uns.“

Chiomenti leistete rechtliche Unterstützung bei der Transaktion für die RCF-Gruppe, die ebenfalls von New Deal Advisors (Financial Due Diligence) und von Deloitte (Tax and Legal Due Diligence) unterstützt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.