Sponsored Post

Robuste fast.LANE®-Komponenten für das Deutschlandradio

Schnell und zuverlässig müssen sie arbeiten, die Medienmacher – vor allem dann, wenn live von Außeneinsätzen berichtet wird. Aufgrund anfälliger und schwer zu reinigender Steckverbindungen für die Glasfasertechnik im Übertragungswagen wurde man diesem Anspruch beim Deutschlandradio nicht mehr gerecht. Innerhalb von maximal 30 Stunden, die der Ü-Wagen aus dem Betrieb genommen werden konnte, rüsteten die Spezialisten von LWL-Sachsenkabel ihn in einer eigens vorbereiteten Halle um.

Deutschlandradio
(Bild: fast.LANE)

Robuste Expanded Beam Steckverbinder und Bulkheads, die heute Teil des fast.LANE® Sortiments sind und sich besonders für den Einsatz in rauen Umgebungen eignen, ersetzten die bisherigen Steckverbindungen. Zudem musste das im Wagen verbaute und bis dahin unbekannte Kabelmaterial kurzfristig für die Verwendung mit Expanded Beam Steckverbindern neu konfektioniert werden.

www.fastlane-broadcast.de

Das könnte Sie auch interessieren: