ProMediaNews
Software-Update

AJA veröffentlicht Mini-Config v2.26.4

AJA Video Systems hat mit dem Mini-Config v2.26.4 ein kostenloses Software-Update für die Mini-Converter von AJA angekündigt. Das Update soll 4K-, HD- und SD-Konvertierungsanforderungen in den Bereichen Broadcast, Produktion, Post und ProAV abdecken. 

AJA_2022_Mini-Config_v2.26.4_Update_SM_General(Bild: AJA Video Systems)

Anzeige

Die neue Version bringt Verbesserungen für die Mini-Konverter HA5-12G, HA5-4K, HA5-Plus, HA5-Fiber, Hi5-12G, Hi5-4K-Plus, 4K2HD, 12G-AM und 12G-AMA von AJA.

HA5-12G and HA5-4K

AJA Mini-Config v2.26.4 erweitert die HA5-12G und HA5-4K Mini-Converter um Steuerelemente für die Vorverarbeitung von Eingangssignalen, die es Anwendern ermöglichen, Quellen mit hohem Jitter zu akzeptieren. Alle HA5-12G Mini-Converter unterstützen jetzt auch 12-Bit-SDI-Ausgang, enthalten Genlock-Steuerungen für die Auswahl von „HDMI In“ und „Free Run“ und schalten den SDI-Ausgang automatisch stumm, wenn kein gültiges Signal am HDMI-Kabel erkannt oder es entfernt wird.

HA5-Plus and HA5-Fiber

Mit der neuesten Version hat AJA den HA5-Plus- und HA5-Fiber-Mini-Konvertern einen Frame Rate Converter (FRC) hinzugefügt, der eine Frame-Drop/Frame-Repeat-Methode verwendet, um ganzzahlige Video-Eingangs-Frameraten in nicht-ganzzahlige (z.B. p60 in p59.94) oder nicht-ganzzahlige in ganzzahlige (z. B. p59.94 in p60) zu konvertieren. Die neu hinzugefügte EDID-Emulation ermöglicht es dem Benutzer, ein Videoformat für die EDID anzugeben, und die Informationen werden dann an das Quellvideogerät gesendet. Die Funktion kann angeben, ob YCbCr-Formate unterstützt werden, sowie die Anzahl der unterstützten Audiokanäle (2 oder 8).

Hi5-12G and Hi5-4K Plus

AJA Mini-Config v2.26.4 bietet 12-Bit-Unterstützung für AJA Hi5-12G und Hi5-4K-Plus Mini-Konverter.

12G-AM and 12G-AMA

Abgerundet wird Mini-Config v2.26.4 durch einen internen 1,5G-SDI-Signalgenerator, der es 12G-AM- und 12G-AMA-Mini-Konvertern ermöglicht, den Embedder-Pfad zu nutzen, ohne eine Quelle an den SDI-Eingang anschließen zu müssen. HDR- und Kolorimetrie-Metadaten werden jetzt auch für diese Modelle in Mini-Config angezeigt.

„Medien- und Unterhaltungsprofis müssen in der Lage sein, Signale nahtlos zwischen verschiedenen Geräten vor Ort zu übertragen, was eine zuverlässige und qualitativ hochwertige Konvertierung erfordert. AJA entwickelt eine breite Palette von Mini-Convertern, um diese Anforderungen zu erfüllen, und wir entwickeln unsere Mini-Converter-Funktionen ständig weiter, um Profis bei der Anpassung an jedes beliebige Szenario zu unterstützen“, erklärt Nick Rashby, Präsident von AJA. „AJA Mini-Config v2.26.4 bringt eine Reihe von leistungsstarken neuen Funktionen und Verbesserungen, die wir gerne mit den Anwendern teilen möchten.“

Weitere Verbesserungen für die AJA 4K2HD-, Hi5-12G-, Hi5-4K-Plus- und 12GM-Mini-Converter-Modelle sind ebenfalls über Mini-Config v.2.26.4 verfügbar.

>> Das Mini-Config v.2.26.4 Software-Update können Sie unter AJA downloaden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.