ProMediaNews

Analog Way verkündet neuen Chairman

Analog Way, Designer und Hersteller von Präsentationssystemen und Medienservern, hat mit Christophe Delahousse einen neuen Chairman vorgestellt.

Christophe Delahousse(Bild: Analog Way)

Anzeige

Delahousse bringt langjährige Erfahrung in den Bereichen Übertragungs- und Netzwerktechnik in Frankreich und den USA mit sich. Vor Analog Way war Executive Vice President von Harmonic (HLIT) und President von Thomson Video Networks, Weltmarktführer für Videokompressionssysteme. Außerdem war er General Manager von Grass Valley und hatte diverse Positionen in den Bereichen Business Development, Finanzen, Verkauf und Marketing inne. Er hat ein Executive Certificate der HEC Paris und einen Business School Master Abschluss der ESLSCA Paris.

„Analog Way expandiert gerade sehr schnell und hat ambitionierte Wachstumspläne“, sagt Adrien Corso, CEO von Analog Way. „Wir werden sehr von Christophes Erfahrung profitieren, da sie uns hilft unser Unternehmen voran zu bringen.“

„Analog Way zeigt signifikante Entwicklungen und hat herausragende Resultate eingefahren“, sagt Christophe Delahousse. „Das Unternehmen hat eine starke Position auf dem Pro-AV-Markt und bietet innovative Lösungen für seine Kunden. Ich bin gespannt darauf, dem Team beizutreten und freue mich an dessen Erfolg mitzuarbeiten.“
Christophe Delahousse übernimmt die Chairman-Position von Marc Loret, der weiterhin im Aufsichtsrat als Gründungschef des Unternehmens sitzen wird.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren