ProMediaNews
Neues Produkt

Avantone Pro stellt BV-1 MKII Röhrenmikrofon vor

Avantone Pro präsentiert das BV-1 MKII als Nachfolger des Röhrenmikrofons. Mit seinem Vintage-Sound veredelt das BV-1 MKII unterschiedlichste Signale, von Gesang über akustische Instrumente bis hin zu E-Gitarren-Amps. Für diese Vielseitigkeit sorgt die Kombination aus der Kapsel im CK12-Stil mit Custom-Bauteilen, darunter ein Cinemag-Übertrager.

PM Avantone Pro BV-1 mkII
PM Avantone Pro BV-1 mkII (Bild: Audiowerk)

Neben der technischen Ausstattung mit Pad, Low Cut und Wahl aus neun Richtcharakteristiken liefert Avantone Pro mit dem BV-1 MKII auch ein Zubehörpaket: ein 7-adriges Kabel von Sommer Cable, Spinne und Poppschutz, eine Holzschatulle für das Mikrofon und einen Koffer.

Anzeige

BV-1: Röhrensound von Avantone Pro

Das BV-1 MKII sei ein Mikrofon mit Charakter. Die Röhrenschaltung des Großmembran-Kondensatormikrofons liefert den Vintage-Sound, der unterschiedlichsten Quellen das besondere Etwas verleihen soll. Um diesen Klang zu erreichen, arbeitete Avantone Pro mit Zulieferern zusammen, um genau für diesen Zweck gefertigte Bauteile zu realisieren – darunter auch ein Cinemag-Übertrager. Das Avantone Pro BV-1 MKII liefere nicht nur einen Sound, sondern eine Klangästhetik, die viele Musiker und Produzenten suchten.

Kapsel im CK12-Stil

Mikrofone mit einer Signatur wie das BV-1 MKII von Avantone Pro würden oft und gerne für Vocals eingesetzt. Das BV-1 MKII sei aber nicht auf diese eine Anwendung beschränkt, sondern mache an geradezu jeder Quelle eine gute Figur. Dafür sei vor allem die Membran im CK12-Stil mit Randbefestigung verantwortlich. Der Nahbesprechungseffekt lässt sich gezielt einsetzen, um einer Aufnahme mehr Substanz zu verleihen. So passt das BV-1 MKII neben Vocals auch bei Klavier, Blech- oder Holzbläsern, akustischen Instrumenten, Percussion oder sogar Gitarren-Amps. Der Grenzschalldruck von 134 dB stelle eine verzerrungsfreie Übertragung auch lauter Quellen sicher.

Ausstattung

Nicht nur mit inneren Werten könne das BV-1 MKII von Avantone Pro punkten, auch die Ausstattung des Mikrofons könne sich sehen lassen. Ein Trittschallfilter reduziert Störgeräusche unter 80 Hz mit 6 dB pro Oktave, ein Pad-Schalter erhöht den Grenzschalldruck auf 144 dB. Am Netzteil kann die Richtcharakteristik in neun Positionen umgeschaltet werden. Die Spinne entkoppelt das Mikrofon vom Stativ, das 7-polige Verbindungskabel zum Netzteil wird von Sommer Cable in Deutschland gefertigt – besonders dicke Leiter für Röhrenversorgung und zugehörige Masse stellten den optimalen Betrieb der Röhre sicher. Eine Holzschatulle für das Mikrofon und ein Poppfilter finden neben der übrigen Ausstattung ebenfalls Platz im Koffer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.