ProMediaNews

Weiterentwicklung

Avatus: die neue IP-Konsole von Stage Tec auf der IBC

Stage Tec präsentiert auf der IBC seine IP-Konsole Avatus. Während im letzten Jahr das Konzept von Avatus erstmalig vorgestellt wurde, reisen die Berliner Entwickler nun mit einer deutlich weiterentwickelten Vorserienversion an, die auch schon im Einsatz ist.

Avatus Konsole von Stage Tec
Avatus Konsole von Stage Tec (Bild: Stage Tec)

Modular, flexibel und vollständig IP-basiert – das sind die hervorstechendsten Merkmale der neuen Konsole. Avatus wird über standardisierte TCP/IP-Schnittstellen angebunden, wobei jedes Modul seine eigene IP-Adresse hat. So werden die Bedienoberflächen je nach Anwendung beliebig skalierbar sein können, ohne Einschränkungen der Kanalzahl oder der Funktionalität. Avatus wird in Baugrößen zwischen einer Kassette mit 12 Fadern bis zu acht Kassetten mit 96 Fadern erhältlich sein.

Anzeige

Das Bedienkonzept von Avatus basiert darauf, dass immer nur die gerade relevanten, kontextbezogenen Funktionen auf großen Multitouch-Displays angezeigt werden. Neu ist auch die farbliche Codierung von Fader und Drehgeber, die eine inhaltliche Verknüpfung ermöglicht und eine schnelle, intuitive Arbeitsweise erlaubt.

Avatus nutzt den schon aus dem Aurus bekannten DSP-Core (RMDQ) und soll für alle gängigen Anwendungen immer ausreichend Kanäle und Summenbusse zur Verfügung haben. In die Konsole sollen Features wie der DeEsser als Audiomodul, Loudness Metering und der Stage Tec-Automixer integriert sein. Eingebunden in ein NEXUS-Netzwerk, soll Avatus außerdem Zugriff auf nahezu unbegrenzte Ressourcen an Audio-Ein- und Ausgängen jeglicher Formate haben.

Avatus Konsole von Stage Tec beim eps-Kunden tpc switzerland
Stage Tecs Avatus beim eps Kunden tpc switzerland (Bild: Stage Tec)

Erster Nutzer von Avatus ist tpc switzerland. Der technische Dienstleister des Schweizer Radio und Fernsehens (SRF) ist ein langjähriger Kunde von Stage Tec. Das IP-Mischpult wurde im Prowa 2 installiert, der für Hörfunkproduktionen eingesetzt wird.

„Wir versuchen, in Avatus neue Technologien zu implementieren und gleichzeitig bewährte Konzepte beizubehalten. Wir reagieren mit der IP-Konsole auf Kundenwünsche und Markttrends. Avatus stellt den idealen Kompromiss zwischen Tabletcomputer und dem seit vielen Jahren bewährten Aurus dar“, erklärt Dr. Helmut Jahne, Geschäftsführer von Stage Tec.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: