ProMediaNews
Premiere mit gemeinsamen Joint Venture

„Beyond Expectation“: Sharp/NEC auf der ISE 2022

Sharp NEC Display Solutions Europe präsentiert sich auf der Integrated Systems Europe (ISE) 2022, vom 1. bis 4. Februar, am Stand E600 in Halle 3, Fira Barcelona. Auf der weltweit größten und wichtigsten Messe für AV- und Systemintegrationsanbieter präsentiert Sharp/NEC das Portfolio beider Marken. Man möchte zeigen, wie die neue visuellen Lösungen und Technologie-Innovationen „Beyond Expectation“ sind.

Sharp/NEC Flyer für ISE 2022(Bild: Sharp/NEC)

Anzeige

Das neu gegründete Sharp/NEC Joint Venture möchte seinen Kunden und Partnern einen erheblichen Mehrwert durch ein erweitertes Portfolio an Produkten und professionellen Dienstleistungen bieten. Das ISE-Debüt des Joint Ventures im Februar dieses Jahres soll die Vorteile aufzeigen. Zu den Highlights der Messe gehören innovative Lösungen für die Zukunft des hybriden Arbeitens und die Verbindung von Teams für eine erfolgreiche Remote-Zusammenarbeit sowie die neuesten geschäftskritischen Anwendungen für die Bereiche Transport, Retail Signage und Higher Education. Die Lösungen setzen auf die Kombination von Hardware mit Bildqualität, intuitiver Software und benutzerorientiertem Design. Gemeinsam sollen sie den Kunden Möglichkeiten bieten, besser mit Kunden zu kommunizieren und mühelos mit Kollegen zusammenzuarbeiten.

„Auf der ISE 2022 lädt Sharp/NEC unsere Kunden und Partner ein, die Synergie von Innovation und Expertise in unserem neuen Joint Venture zu erleben“, sagt Ian Barnard, neu ernannter Senior Vice President Marketing und Product Management bei Sharp NEC Display Solutions Europe. „Die Kunden werden sehen, wie viel mehr sie von dem einheitlichen Ansatz erwarten können, den wir bei Sharp/NEC schmieden. Die innovative 8K-Technologie beispielsweise bietet eine noch nie dagewesene Klarheit und Tiefe. Die breitere Display-Produktpalette von Sharp/NEC bedeutet für den Nutzer Auswahl und Flexibilität. Darüber hinaus bieten unsere gemeinsamen Ressourcen und unser Engagement für Qualität den Kunden Effizienz und Nachhaltigkeit.“

Ein Beispiel für die Möglichkeiten des Joint Ventures wird im New Work Bereich des Messestandes zu sehen sein. Zu den neuen Meeting- und Kollaborationslösungen gehören das berührungsempfindliche NEC Multi Sync WD551 Windows Collaboration Display, sowie die Fusion zwischen dem Sharp L752B Display und der neuen Synappx Plattform für Anwendungen und Dienste, die den Komfort von Smart Home an den Arbeitsplatz bringen soll. Auch andere Industriezweige finden auf dem Messestand Bereiche, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Die Lösungen für das Hochschulwesen umfassen einen neuen Blick auf die Projektoren, die für jede Bildungseinrichtung unverzichtbar geworden sind. Signage für Retail und Transportation ist ein schnelllebiges Spezialgebiet, bei dem neue Sharp/NEC Lösungen die Besucher überraschen und beeindrucken möchte.

Darüber hinaus präsentiert Sharp/NEC die nächste Generation seiner Direct View LED Lösungen. Die Besucher können Inhalte auf den neuen Direct View LED Line-ups erleben, die eine einfache Einrichtung und unkomplizierte Bedienung bieten sollen. Die höherwertigen LED-Modelle verfügen über feinere Pixelabstände für ein optimales Seherlebnis selbst in hellen Umgebungen.

„Die ISE 2022 ist eine aufregende Gelegenheit, unser Joint Venture vorzustellen, trotz der schwierigen Zeiten, die wir alle erleben“, so Barnard. „Die ISE ist seit langem ein wichtiger Treffpunkt sowohl für Sharp als auch für NEC, und wir glauben, dass die Organisatoren die geeigneten Maßnahmen ergreifen, um die Veranstaltung sicher und erfolgreich zu gestalten. Wir nehmen die Sicherheitsmaßnahmen sehr ernst, und wir sehen, dass andere das auch tun.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.