ProMediaNews
Lichtevent im Freizeitpark

Cameo beleuchtet das Fårup Sommerland in Dänemark

Vom 18. bis 24. Oktober 2021 besuchten mehr als 82.000 Gäste das Fårup Sommerland, um ein ganz besonderes Lichtevent zu erleben. Unter dem Titel Lysfald (deutsch: Lichtfall) präsentierte der dänische Freizeitpark nach Sonnenuntergang eine beeindruckende Outdoor-Lichtinstallation, für die der zuständige Integrator Profox auf über 200 Scheinwerfer von Cameo zurückgriff.

Cameo_FarupSommerland(Bild: Adam Hall)

Anzeige

Da sich die temporäre Installation über eine Fläche von rund 55 Fußballfeldern erstreckte, benötigte Profox ausschließlich Scheinwerfer, die via W-DMX von einem zentralen Punkt aus steuerbar sind. Insgesamt verteilte der erfahrene Dienstleister im Fårup Sommerland 120 Zenit W300, 24 Zenit W600 Outdoor LED Wash Lights, 72 Drop B4 Outdoor-Uplights sowie acht Q-Spot 40i Outdoor-Spots. Während die Zenit W300 zur Beleuchtung der großen Fahrgeschäfte und Bäume eingesetzt wurden, fanden die Zenit W600 für die flächige Ausleuchtung der Waldgebiete Anwendung. „Die W600 sind dermaßen lichtstark, dass wir mit wenigen Einheiten riesige Flächen anstrahlen können“, erläutert Rasmus Stoltenberg von Profox.

Cameo_FarupSommerland_4(Bild: Adam Hall)

Die Drop B4 Uplights wurden auf mehreren Kilometern entlang der Gehwege und der Zugrundfahrt verteilt und kamen vereinzelt auch für Bäume und Gebäudefassaden zum Einsatz. Die Q-Spot 40i Spots hatten eine Spezialaufgabe und leuchteten Gegenstände aus großer Entfernung an. Dank ihrer kompakten Abmessungen hätten die Techniker:innen die Spots nahezu unsichtbar an unterschiedlichsten Stellen platzieren können.

(Bild: Adam Hall)

Für das Lysfald-Projekt erweiterte der Veranstaltungstechnikdienstleister seinen bisherigen Cameo-Bestand noch einmal um rund 150 neue Cameo-Einheiten. „Für uns spielt die Verarbeitungsqualität eine entscheidende Rolle. Alle Modelle sind extrem langlebig und überzeugen zudem mit ihrer hohen Lichtqualität. Und das alles zu einem Preis, mit dem kein Mitbewerber mithalten kann“, bestätigt Simon Aagaard, Geschäftsführer von Profox.

Cameo_FarupSommerland_3
Im kreativ eingesetzten LED-Licht der Cameo-Scheinwerfer zeigt sich nicht nur der Freizeitpark mit seinen geöffneten Fahrgeschäften, sondern auch der umgebende Wald von einer ganz neuen, fantasievollen Seite. (Bild: Adam Hall)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.