ProMediaNews
LIchttechnik Vermietung

Cameo Drop B1 ab sofort bei Niclen

Seit rund zwei Jahren füllt sich der Rental-Park von Niclen mit Lichttechnik-Lösungen von Cameo. Nun hat der Dry-Hire-Anbieter sein Cameo-Portfolio um die akkubetriebenen Outdoor Mini Uplights Drop B1 erweitert. Mit den neuen Scheinwerfern aus der Drop-Serie setzt Niclen die gewachsene Zusammenarbeit mit der Adam Hall Group fort, um seinen Kunden Produkte zur Verfügung zu stellen, die insbesondere für kleinere Events im Indoor- und Outdoor-Bereich geeignet sein sollen.

(Bild: Niclen)

Anzeige

Nicht erst seit diesem Jahr gewinnen kleinere Events an Bedeutung. Vor allem im Industrie- und Kultur-Bereich, aber auch in der Gastronomie, Hotellerie sowie im Einzelhandel sind die Ansprüche von Publikum und Veranstaltern spürbar gestiegen. Ob im Innen- oder Außenbereich – je außergewöhnlicher eine Location, desto herausfordernder gestaltet sich oftmals die temporäre Platzierung und Montage von Scheinwerfern.

Mit dem Drop B1 möchte NicLen seinen Kunden ab sofort eine IP65-Ambientleuchte mit 6-in-1 RGBWA+UV LED anbieten, die unter anderem auf Corporate-Events, Empfängen und privaten Events überzeugen soll. Die Akku-Scheinwerfer lassen sich auf unterschiedlicheWeise installieren, zum Beispiel mittels Montagebügel (inklusive) oder auf Gummifüßen plus zusätzlicher Aufstellvorrichtung.

(Bild: Adam Hall Group)

So kann auch ohne Bügel eine Beleuchtung von unten realisiert werden. Beim Drop B1 wurde zudem ein Magnet integriert, so dass dieser ohne jegliches Montage-Equipment an metallenen Oberflächen befestigt werden kann. Noch flexibler einsetzbar werde der Drop B1 laut Hersteller durch den integrierten 2,4 Ghz W-DMX-Receiver für die kabellose DMX-Ansteuerung sowie den mitgelieferten Halbkugeldiffusor.

(Bild: Adam Hall Group)

„Das Lichttechnik-Portfolio von Cameo wird Jahr für Jahr vielseitiger. Die Entwickler überraschen uns immer wieder mit innovativen Lösungen, welche die Bedürfnisse unserer breit aufgestellten Kundschaft umfassend abdecken“, erläutert Nico Valasik, der sich gemeinsam mit Jörg Stöppler für die Geschäftsführung von Niclen verantwortlich zeichnet. „Wir freuen uns, unseren Kunden mit dem Drop B1 nun auch einen flexiblen wie mobilen Mini-Scheinwerfer auf Akku-Basis anbieten zu können, der dank seiner durchdachten Konstruktion in Zukunft regelmäßig auf Outdoor-Events zu sehen sein wird.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren