ProMediaNews
Zwei Monate Festinstallation im Winter

Cameo Zenit W300 beleuchten Amphitheater in Nîmes

Dass die Arènes de Nîmes auch von außen zum Publikumsmagneten werden kann, bewies über die Wintermonate der französische Eventtechnik-Dienstleister BGM. Wie bereits 2019, illuminierte das BGM-Team um Projektleiter Fabrice Billotta und den Technischen Direktor Jean Yves Orcel die Außenfassade des Amphitheaters und setzt dazu erneut auf 60 Stück Cameo LED Outdoor Washlights vom Typ Zenit W300.

Beleuchtete Torbögen des Amphitheaters(Bild: Julien Lefebvre)

Anzeige

Die Arènes de Nîmes ist ein römisches Amphitheater in Nîmes und zählt – im Gegensatz zu vielen anderen historischen Amphitheatern – auch heute noch zu den kulturellen Hotspots der südfranzösischen Stadt. So spielten unter anderem Rammstein und Metallica im Rahmen des Festival de Nîmes ausverkaufte Konzerte in der historischen Arena.

60 Arkaden, 60 Zenit

Die Anzahl der Scheinwerfer ergab sich unmittelbar aus der Architektur des Gebäudes, das rundum über 60 Arkaden im zweiten Stockwerk verfügt. Hier platzierte BGM jeweils einen Zenit W300 pro Bogenstellung, um über die architektonische Tiefenebene plastische Lichteffekte zu erzeugen und diese auf natürliche Weise in die programmierte Lichtshow zu integrieren.

„Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren mit Cameo-Scheinwerfern und haben in dieser Zeit immenses Vertrauen zur Marke und den Produkten aufgebaut“, erläutert Fabrice Billotta, Geschäftsführer von BGM. So war es auch kein Problem, dass die Lichtcrew 2019 als erstes Unternehmen überhaupt in Europa mit den Zenit W300 arbeitete. „Der W300 bietet als Outdoor Wash Light alles was wir brauchen: er ist kompakt, IP65-zertifiziert und flexibel. Ein besonderes Lob gilt den SnapMag-Filtern, mit denen wir den Abstrahlwinkel schnell und einfach anpassen können“, so Billotta.

Beleuchtete Torbögen des Amphitheaters(Bild: Julien Lefebvre)

2 Monate im Dauereinsatz

Für die Beleuchtung der Arènes de Nîmes im Zeitraum November bis Januar mussten die ZENIT W300 nicht nur mit ihrer RGBW-Lichtleistung überzeugen, sondern auch mit ihrer Widerstandsfähigkeit. „In der Winterzeit ist das Wetter unvorhersehbar, doch wir hatten über den kompletten Zeitraum keinen Ausfall oder sonstige Probleme mit den Scheinwerfern – das spricht einmal mehr für die hervorragende Cameo-Verarbeitungsqualität.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren