ProMediaNews
Lichttechnik

Chamsys-Konsole steuert Licht für Musikvideo von 2Cellos

Für die Lichtsteuerung in dem Musikvideo von 2Cellos für „Livin’ on a prayer“ nutzte Crt Birsa von Blackout Light eine Chamsys Magic MQ80 Konsole. 

Lichtdesign für Musikvideo(Bild: Chamsys / Blackout Lighting Design)

Anzeige

Für die 6-Universen-Show mit 126 Scheinwerfern, die er zeitcodiert auf der Chamsys Konsole steuerte, kreierte Birsa unzählige Lichtmuster, um den Schauplatz des Musikvideos in Szene zu setzen: einen 33 Meter langen Tunnel in einem ehemaligen Militärlager. Um die Aufmerksamkeit des Betrachters fest auf die Geometrie der Umgebung zu lenken, hielt er seine Farbpaletten einfach.

„Ich wollte nicht mehrfarbig sein“, sagte er. „Einfache Paletten waren für diesen Ort am besten geeignet. Muster und Bewegung waren das, worauf ich mich verließ, um die Musik auf eine Art und Weise zu visualisieren, die hervorstach.“

„Der Veranstaltungsort unterscheidet sich von anderen, an denen ich gearbeitet habe“, fährt Birsa fort. „Mein Ziel war es, die Geometrie der Struktur selbst hervorzuheben. Die große Länge und die runde Form des Ortes leiteten meine Ideen, wo die Lichter platziert werden sollten und was zu verschiedenen Zeiten gezeigt werden sollte.“

Lichtdesign für Musikvideo(Bild: Chamsys / Blackout Lighting Design)

Um die Architektur des Veranstaltungsortes zu akzentuieren, minimierte Birsa die Sichtbarkeit der Scheinwerfer selbst, indem er die meisten an den Seiten der zylindrischen Struktur positionierte, einige über Kopf aufhing (es gab nur begrenzte Aufhängepunkte) und den Rest verwendete, um eine blendende Lichtwand am Ende des Tunnels zu schaffen.

Birsa merkt an, dass die Time Code und Cue Editing Features seines Chamrys Magic MQ80 entscheidend für den Erfolg seiner Show waren, die mit WYSIWIG R45 programmiert wurde.

„Das Time Code Feature ist sehr geschmeidig und genau“, sagte er. „Wir hatten genau getimte Cues, um Schlüsselmomente im gesamten Video hervorzuheben. Als wir das Video drehten, war es auch manchmal wichtig, schnell Änderungen an den Cues vorzunehmen. Das ist mit Chamsys sehr einfach zu bewerkstelligen.“

Lichtdesign für Musikvideo(Bild: Chamsys / Blackout Lighting Design)

Als langjähriger Chamsys-Anwender erklärt Birsa, warum er sich mit der Konsole bei Projekten wie dem Musikvideo wohl fühlt.

„Das MQ80 ist ein kompaktes Gerät, aber es ist leistungsfähig genug für aufwendige Jobs, und es ist eine einfach zu bedienende Konsole“, sagte er. „Für mich ist es die perfekte Konsole, um sie mit auf die Bühne zu nehmen, wenn ich eine vorprogrammierte Show habe und nur noch ein paar Korrekturen vornehmen muss. Es hat auch eine USV eingebaut, was sehr nützlich ist, wenn man das ganze System per Generator betreibt. Wenn ihm der Treibstoff ausgeht oder etwas anderes passiert, hat man die Möglichkeit, die Show zu retten und sicher herunterzufahren. Wirklich, diese Konsole hat mich noch nie im Stich gelassen.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.