ProMediaNews
Digitale Intercoms

Clear-Com Edge Base im Einsatz

Bereits seit mehreren Jahren gehört Clear-Coms Free Speak-Produktfamilie laut Hersteller zu den meistgenutzten Funkintercom-Systemen in Deutschland. Hierbei stellte über Jahre die FSII-Base-II als Basisstation das Mittel der Wahl dar. Seit Sommer 2021 bietet der amerikanische Intercom-Hersteller mit seiner Free Speak Edge Base eine weitere Möglichkeit an, Funksysteme zu betreiben. Zahlreiche Kunden setzen bereits auf die neue Basisstation.

Produktbild(Bild: Clear-Com)

Anzeige

So wurde die erste Edge Base in Deutschland an Cobra sound light in Hamburg ausgeliefert. Dort kam sie unmittelbar zum Einsatz und habe seitdem auf zahlreichen Produktionen für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. „Das große Plus der neuen FreeSpeak Edge Basis sind die vielen Schnittstellen. Neben einer vernünftigen Anzahl an 4-Draht-Ports gibt es nun endlich auch eine direkte Anbindung an Dante. Die Programmierung ist jederzeit selbsterklärend und übersichtlich“, sagt Hendrik Thode, zuständig für Kommunikationslösungen beim Hamburger Verleihdienstleister.

Basisstation im Rack am FOH(Bild: Clear-Com)

Auch bei Freaksound aus Bruchköbel bewerkstelligte die Edge Base mehrere Einsätze. „Unser Hauptgeschäft liegt im Bereich Dry-Hire, wir bemerken allerdings eine Entwicklung, dass bei umfangreichen Intercom-Setups auch gerne auf unsere technische Expertise vor Ort zurückgegriffen wird. Daher war es für uns sehr hilfreich, die Edge Base bereits zu einem frühen Zeitpunkt bei der Sommernacht der Philharmonie Frankfurt selbst einsetzen und unsere praktische Erfahrung damit sammeln zu können.“, kommentiert Stefan Niemeyer.

„Die Dante-Anbindung hat es vor Ort sehr einfach gemacht, die unterschiedlichen Mischpulte in das Intercom-Setup mit einzubinden. Mit Hilfe des Webinterfaces konnte ich das System während der gesamten Produktion zuverlässig überwachen“, so Hannes Gremm, verantwortlicher Intercom-Techniker vor Ort. „Für uns ist Flexibilität Trumpf im Tagesgeschäft. Eine Basisstation, die sowohl analoge Partyline, symmetrisches Audio wie auch Dante unmittelbar anbinden kann erlaubt es uns, jederzeit auf die Anforderungen unserer Kunden reagieren und auch auf spontane Wünsche während der Produktion eingehen zu können”, ergänzt Stefan Niemeyer.

Bühne unter einem Pavillion(Bild: Clear-Com)

HD Wireless aus Mechernich setzt bereits seit Jahren verschiedene Intercom-Lösungen von Clear-Com in unterschiedlichsten Produktionsformaten ein. „Häufig verwenden wir die Eclipse HX Matrix-Plattform bei unseren Produktionen, da sie uns ein Höchstmaß an Flexibilität und schier unbegrenzte Ressourcen zur Verfügung stellt. Bei kleineren Produktionen und im Verleih schießt man hier derweilen aber auch mit Kanonen auf Spatzen“, erklärt Patrick Nußbaum. „Die Edge Base erlaubt es uns, die bei uns vorhandenen Komponenten der Free Speak-Familie wie IP- und E1-Antennen, Beltpacks und Ladestationen in kleineren Plug&Play-fähigen Setups einzusetzen. Dies vereinfacht es uns vor allem im Verleihgeschäft und auf kleinen Produktionen. Auch der Versand der sehr kompakten Basisstation ist wesentlich einfacher.“

Die Edge Base von Clear-Com kann 16 Funkbeltpacks verwalten, entweder FreeSpeak Edge im 5 GHz-Spektrum, aber auch die Beltpacks der FreeSpeak II-Serie im 1,9 oder 2,4 GHz Frequenzbereich. Dabei können bis zu zehn E1- oder sechs IP-Antennen zum Einsatz kommen. Vier 2-Draht- sowie acht 4-Draht-Ports bieten Anbindungsmöglichkeiten von analogen Audiosignalen, hinzu kommen acht Dantekanäle. Die Konfiguration und Überwachung des Systems kann an der Basisstation selbst erfolgen, alternativ plattformunabhängig über ein Webinterface.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.