ProMediaNews
Bühnentechnische Tagung

Coda Audio Deutschland bei BTT in Ulm

Coda Audio Deutschland wird an der Bühnentechnischen Tagung, welche am 29. und 30. Juni 2022 in Ulm stattfindet, teilnehmen.

Coda Audio Space Hub BTT 2022
Space Hub Immersive-Prozessor (Bild: Coda Audio)

Bei Coda Audio hoffe man, neue Kontakte auf der BTT zu knüpfen. Zumal sich ein Besuch des Coda Audio-Stands, so Groen, lohnen soll: „Wir haben in unserem Portfolio einige für den Theatermarkt maßgeschneiderte Beschallungslösungen, die sich schon in vielen renommierten Theatern bestens bewährt haben […].“

Anzeige

Als Innovation gelte der neue Space Hub Immersive Audio Prozessor. Das integrale Bestandteil der Coda Audio Space Immersive System Solution wird nun auch auf der BTT vorgestellt. Sebastian Bähr, Tech Support & Marketing bei Coda Audio Deutschland: „Entsprechend unserem Motto – Hearing Is Believing – können unsere Standgäste das System ausprobieren. Dank Binaural-Processing und Kopfhörern mit Headtracking ist dies auf unserem Stand möglich. Sie werden dabei erleben, wie eine vollständige dreidimensionale Abbildung klingt – und sie werden, da bin ich mir sicher, begeistert sein.“

Mit seinen räumlichen Audio-Algorithmen für Positionierung und Bewegung von Klangobjekten kann der Space Hub bis zu 128 Audioquellen auf 128 Ausgänge rendern und ermöglicht so ein Immersive 3D-Hörerlebnis – beispielsweise in Theatern, Gotteshäusern, Produktionsstudios oder bei Live-Veranstaltungen. Space Hub ist integraler Bestandteil von Coda Audios Space Immersive System Solution.

Das Team von Coda Audio Deutschland blickt mit Vorfreude auf den Branchentreff: „Wir pflegen mit allen unseren Kunden und Partnern einen persönlichen und freundschaftlichen Kontakt“, sagt Geschäftsführer Ton Groen, „deshalb freuen wir uns sehr auf ein Wiedersehen und auf den persönlichen Austausch.“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.