Produkt: ARRI L5-C im Test
ARRI L5-C im Test
Mit dem L5-C hat ARRI nun einen neuen LED-Fresnel-Scheinwerfer auf den Markt gebracht, welche die L-Serie nach dem L7 nach unten hin abstuft.
ProMediaNews
Lichttechnik im Theater

Das Opernhaus Zürich investiert in P18 MK2 von JB-Lighting

Das Opernhaus Zürich hat seine bestehenden Movinglights durch LED-Scheinwerfer P12 sowie P18 MK2 ersetzt und sich als Repertoiretheater dabei für eine Kombination aus Profile- und Washmovinglights in den Ausführungen High Power (6800K) und Warm Weiß (3200K) entschieden.

(Bild: JB-Lighting)

Anzeige

Das warmweiße LED-Modul wurde dabei speziell für das Opernhaus Zürich in die Produktlinie P12/P18 integriert. Die High Power Variante ersetzt die Entladungslampen. Die warmweißen Ausführungen seien der ideale Ersatz für die lange bewährten Halogenleuchten. Durch diese Kombination soll das Opernhaus Zürich in der Lage sein, den Erhalt und die Adaption der Repertoirevorstellungen zu garantieren sowie sämtliche Belange der zukünftigen lichttechnischen Ausrichtung des Hauses zu gewährleisten.

Neben den allgemein bekannten Kriterien wie Leuchtkraft, Präzision in der Positionierung und Energieeffizienz, bei gleichzeitig kaum hörbaren Betriebsgeräuschen, spielten bei der Entscheidung pro JB-Lighting der Standort, der persönliche Kontakt und die bewährten Qualitätsstandards die Hauptrollen.

(Bild: JB-Lighting)

Materialliste

17× P18 Profile HP MK2
11× P18 Profile WW MK2
32× P18 Wash WW MK2
3× P12 Profile HP
3× P12 Profile WW
2× Sparx 30

Produkt: Clay Paky Xtylos im Test
Clay Paky Xtylos im Test
Testbericht zum downloaden: Clay Paky Xtylos – Beamlight mit Laser-Enging

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.