ProMediaNews
Livestream

Debüt des Mercedes EQA mit Prolights beleuchtet

Das Debüt des neuen, von Mercedes-Benz als “elektrisch, sportlich, kompakt” beschriebenen Fahrzeugs EQA  fand im April 2021 in Polen statt. Die Firmen Kukoni und Robimy Live lieferten Ton- und Lichttechnik (Kukoni), Kameras und Streaming-Systeme (Robimy Live).

Mercedes EQA

Anzeige

Kukoni lieferte mehrere Prolights-Geräte, darunter 16 x Air5Fan, 12x Stark 1000, 8x Ruby, 20x Lumipix 12QTour, 6 x Sunblast 3000FC, 1x Mosaico, 18 x SmartBat Plus, 18 x TrussPod3 Bat und 18 x Solar 27Q, und wurde von Kuba Czarnik entworfen.

“Unser Hauptziel war es, einen räumlichen Effekt zu schaffen, um die Emotionen unserer Zuschauer zu gewinnen, die das Event online verfolgen”, sagte Miłosz Łapiński, Manager bei Kukoni. Er fügte hinzu: “Wir platzierten den Air5Fan an allen Seiten des Bühnenbereichs, wo das Auto einfahren würde. Dann haben wir die Sunblast 3000FC Scheinwerfer hinter dem Auto platziert, die für einen kräftigen Farbstoß sorgten, wenn es durch einen Nebel aus Rauch hereinkam.”

Die Stark 1000 Washes sorgten für das Front-Weißlicht für die Moderatoren und das Auto rund um den Showroom.

Während des Livestreams gab es auch eine Q&A-Session, für die Miłosz die 16x Lumipix 12Q Tour verwendete, die mit dem Medienserver verbunden war. “Wir haben auch die 8x Ruby, 18x Solar 27Q und die batteriebetriebenen Scheinwerfer als Umgebungslicht verwendet, um den Raum mit Farbe zu füllen. Dann haben wir das Mosaico verwendet, um das Mercedes-Logo zu projizieren”, so Miłosz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.