ProMediaNews

Neue Zusammenarbeit zwischen DPA und Mega Audio

DPA Microphones investiert in die Entwicklung des deutschen Marktes

Die Gründung einer eigenen deutschen Vertriebsmannschaft soll es DPA ermöglichen, diesen Markt noch besser zu betreuen. DPA Microphones verstärkt seine Präsenz in Deutschland, indem man ein spezielles DPA-Vertriebsteam für diesen sehr wichtigen Markt aufbaut.

Anzeige

DPA
Martin Kaaber

Diese neue Struktur wird die Partnerschaft von DPA mit dem Distributor Mega Audio verändern und es beiden Unternehmen ermöglichen, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Ab dem 1. März 2018 wird Mega Audio ein Master-Dealer, während DPA Deutschland die Gesamtverantwortung für alle Verkäufe in Deutschland übernimmt. Bis zur Eröffnung der DPA Deutschland am 1. März 2018 wird das Geschäft von der Mega Audio GmbH fortgesetzt.

„Deutschland ist ein unglaublich wichtiger Markt für DPA und wir sehen ein großes Potenzial für zukünftiges Wachstum”, so Kalle Hvidt Nielsen, CEO von DPA. „Im Laufe der Jahre war Mega Audio der Schlüssel zu unserem Erfolg in Deutschland und half uns, den Ruf von DPA für hohe Qualität und Zuverlässigkeit zu etablieren. Das Tempo, mit dem DPA wächst und die Geschwindigkeit, mit der wir innovative neue Produkte entwickeln, bedeutet jedoch, dass wir eine noch engere Zusammenarbeit mit unserem Händlernetz und direkten Zugang zu unseren Kunden haben müssen. Als ein Haupthändler ist Mega Audio weiterhin ein wichtiger Teil dieser Struktur, indem sie Unterstützung für den deutschen Markt bieten. Es ist eine Win-Win-Situation für alle, einschließlich unserer Händler und Kunden, die von einem gut koordinierten Vertriebs- und Support-Netzwerk profitieren werden.“

Burkhard Elsner, CEO von Mega Audio, ergänzt: „Wir schätzen unsere enge Beziehung zu DPA und wissen, dass der Erfolg der Marke uns allen zugute kommt. Diese Änderungen sind für DPA von strategischer Bedeutung und dienen der Strategie von DPA, in Märkten zu expandieren, in denen sie hohes Wachstumspotenzial sehen. Wir werden unsere Partnerschaft als DPA Master Dealer in Deutschland fortsetzen und uns auf den Direktvertrieb und die Dienstleistungen für unsere geschätzten Kunden konzentrieren. Wir freuen uns auf eine starke Beziehung zu DPA sowie zu unseren Kunden.“

Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, wird DPA Germany von Martin Kaaber, DPA VP of Sales für Deutschland, Österreich, Schweiz und die baltischen Staaten geleitet. Wichtige Mitglieder der Vertriebsmannschaft von Mega Audio werden ab dem 1. März zu DPA Deutschland eingeladen. Neben der Abwicklung von Verkauf und Support spielen sie auch eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Kundenfeedback, wodurch DPA ein hohes Maß an Service und Produkten für diesen wichtigen Markt liefern kann. In den letzten sechs Monaten hat DPA zwei Innovationen in Form seiner „CORE by DPA“-Mikrofontechnologie vorgestellt, die Verzerrungen reduziert und den Dynamikumfang erhöht. Das digitale Audio-Interface d:vice MMA-A im Taschenformat ermöglicht es Content-Herstellern, zum Beispiel Live-Journalisten und mobile Journalisten, um Audioaufnahmen in Studioqualität unterwegs aufzunehmen und zu übertragen.

„Dies sind aufregende Zeiten für DPA und wir haben noch viele weitere Innovationen in der Pipeline“, sagt Kalle Hvidt Nielsen, CEO von DPA Microphones. „Kontinuität für die Marke DPA ist wichtig und Mega Audio hat eine gute Plattform in Deutschland geschaffen. Mit dieser riesigen Investition wollen wir die Marke und den Kundenservice auf die nächste Stufe heben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: