ProMediaNews
Lichttechnik

Elation Artiste Mondrian jetzt erhältlich

Elation bietet ab sofort mit dem Artiste Mondrian eine neue LED Profile FX Leuchte an. Der 51.000 Lumen starke Scheinwerfer soll laut Hersteller vor allem für Anwendungen geeignet sein, die starke Strahlen, Effekte und Farbintensität verlangen.

(Bild: Elation)

Anzeige

Technisch soll sich der Mondrian bei Artiste Monet und Artiste Rembrandt einreihen und ebenfalls ein 7-flaggiges Spectra Color Farbmix-System sowie ein endlos kontinuierlich rotierendes Rahmensystem enthalten. Laut Elation sei der Mondrian die hellste LED Profile FX Leuchte, die sie bisher produziert hätten.

„Der Mondrian hat wirklich alles“, sagt Elation Product Manager Matthias Hinrichs. „Enge Strahlen aus der massiven Frontlinse, sanfte Washes mit unvergleichbaren Licht-Output und scharfe Bilder, ohne die Projektionsperformance zu beeinträchtigen. Es ist ein richtiges Arbeitstier, das jede Lampe auf dem Markt in den Schatten stellt – ohne die Nachteile wie laute Kühlung und schnelle Farbabnahme. Die kreativen Effekte sind wegen des wunderbaren Spectra Colors und der sorgsam entworfenen Gobo-Auswahl phänomenal. Es ist eine atemberaubende Leuchte und ein würdiger Abschluss für die Artiste-Serie. Wie der Namensvetter, Piet Mondrian, wird dieser Scheinwerfer viele Jahre ikonische Looks für Lichtdesigner liefern.“

Für vermeintlich großen Output und Ausleuchtung wurde eine 950 W 6.500 K Weiß-Hotspot LED-Engine verbaut. Die LED Ration vom Zentrum zur Kante beträgt 2 zu 1 und soll für intensivere Strahlen, Washes und Effekte sorgen.

Bei der Linse handelt es sich um eine 226 mm Plano Convex Linse, laut Elation die größte PC Linse auf dem Markt. Zusammen mit einem engen 3.3° Strahl mit einem Zoom von 45° soll der Mondrian lange Distanzen im Arena-Touring bewältigen und auch als Long Throw Followspot einsetzbar sein.

Der Spectra Color Farbmischer verfügt über CMY und zusätzliche RGB Farbmischungen. Zusammen mit einem variablen CTO verspricht Elation „Farben, die bisher unmöglich zu erreichen waren“. Die 7 Farbflaggen laufen über 16 Bit. Das Farbrad erlaubt UV und CRI-Optionen.

Das Framing Array verfügt über unbegrenztes Indexieren und eine kontinuierliche 360° Rotation, wodurch Formen ähnlich wie Gobos rotiert werden können und die Lampe jeden Ort oder Winkel per Strahl erreichen soll.

Der Mondrian enthält 12 rotierende und auswechselbare Glas-Gobos auf zwei Rädern und bi-direktionale Animationsräder für Texturen und Schichten. Durch Dual Prismen und Dual Frosts sollen weichere Effekte möglich sein.

Elation wird in Deutschland von LMP Lichttechnik vertrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren