ProMediaNews
Messefazit

Erfolg: Global Truss Neuheiten auf der Prolight+Sound 2019

Global Truss blickt auf eine erfolgreiche Messewoche bei der Prolight+Sound 2019 in Frankfurt zurück.

Messestand mit DNA-Traverse im Vordergrund
Global Truss Messestand in Halle 12.0 auf der Prolight+Sound 2019 (Bild: Global Truss)

Mit den neuen Bühnendächern, der DNA Traverse und nützlichem Werkzeug wie dem Pinnex sollten die Besucher am Stand überzeugt werden. Laut Global Truss sorgte auch die kürzlich geschlossene Zusammenarbeit mit A.T.C. für viel positives Feedback. Vor allem aber konnte in diesem Jahr die Stärke des Multi-Tower-Basements im kompletten Umfang vermittelt werden. Der Einsatz dieses flexiblen Basements wurde an Hand eines aufgebauten Bühnendachs, den neuen PA-Towern (bis zu 9 Metern Höhe) sowie einer Layherfeld-Integration gezeigt. Die Anzahl an Möglichkeiten soll die Zuschauer begeistert haben. „Mit unserem Stand in Halle 12.0 und der Freifläche konnten wir in diesem Jahr viele der Besucher erreichen und gezielt von unseren Produktlösungen und Innovationen überzeugen“, so Florian Schaaf, Produktspezialist bei Global Truss.

Anzeige

Trotz der insgesamt geringeren Besucherzahl der Messe gelang es Global Truss durch die Neuheiten und das breite Portfolio, viele Truss-Interessierte an den Stand und zur Bühne auf der Freifläche zu locken.

Bühne auf dem Außengelände
Global Truss-Bühne auf der Freifläche (Bild: Global Truss)

Dazu Hartmut Braun, Geschäftsführer von Global Truss: „Insgesamt sind wir mit dem diesjährigen Messeauftritt sehr zufrieden. Im Vergleich zu den Vorjahren verlagerte sich die Publikumsherkunft  jedoch gefühlsmäßig eher in die DACH Regionen. Wir hoffen, dass die Messe im kommenden Jahr diesen Trend stoppen kann, um die Prolight+Sound mit dem Standort Frankfurt als internationale Messe zu stärken.“

Hier gibt es alle Produktneuheiten von Global Truss 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.