Produkt: Grundlagen der LED-Beleuchtung
Grundlagen der LED-Beleuchtung
LED Grundlagen: RGBW, ROGGBC oder doch RGB?
ProMediaNews
Lichttechnik

ETC stellt LED-Blendenscheinwerfer „Lonestar“ vor

Der Lonestar zeichne sich laut ETC durch satte Farben, leistungsstarken Zoom, komplett abdeckende Blendenschieber auf vier Ebenen, verschiedene Diffusions- und Prismeneffekte sowie durch die Lichtleistung von 15.400 Lumen aus. Er eignet sich für den Einsatz in kleinen bis mittelgroßen Veranstaltungsorten.

Lonestar Scheinwerfer(Bild: ETC)

Anzeige

Matt Stoner, Automated Lighting Product Manager: „Mit dem Lonestar bringen wir ein kompaktes und günstiges Scheinwerfersystems auf den Markt, das die Design-Anforderungen verschiedenster Spielstätten erfüllt.“ Die hohe Lichtleistung, die komplett abdeckenden Blendenschieber und dazu die vielen Effekt- und Farbmöglichkeiten machten den Lonestar „zu einem professionellen Scheinwerfersystem, das es in dieser Größe und zu diesem Preis bisher nicht gab.“

Brand Managerin Tania Lesage sagt: „Das Lonestar-Konzept basiert auf der Mischung von drei Zutaten: beeindruckendes Feature-Set, hoher Qualitätsservice von ETC sowie günstiger Preis. Damit ist der Lonestar ein echter Allrounder, der in Kirchen, Clubs oder Schulbühnen jede Beleuchtungsaufgabe auf die effektivste, zuverlässigste und dazu wirtschaftlichste Weise erledigt. Wir freuen uns, dieses Produkt jetzt auf den Markt bringen zu können.“

Produkt: ETC Source Four LED Series 2
ETC Source Four LED Series 2
Hohe Messlatte: Der LED-Profilscheinwerfer ETC Source Four LED Series 2 im unabhängigen Test

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.