ProMediaNews

Firmengründung

Gründung der VisionTwo GmbH als neues deutsches Vertriebsunternehmen

Claas Ernst gründete einen neuen Vertrieb für professionelle Theater-, TV- / Studio- und Veranstaltungstechnik: Die VisionTwo GmbH mit Sitz in Wolfenbüttel.

Gründungsteam der VisionTwo GmbH
VisionTwo-Team (v.l.n.r.): Natalie Schnatmann, Christoph Grauting, Claas Ernst (GF), Anke Schierenbeck, Christian Brose (Bild: VisionTwo)

Das branchenerfahrene Team von VisionTwo ist seit August aktiv mit dem Aufbau von Infrastrukturen beschäftigt und arbeitet bereits mit vielen Fachplanern, Designern, Systemintegratoren und Verleihfirmen an spannenden Projekten, „aber jetzt nach drei Monaten Vorbereitungszeit können wir so richtig durchstarten“, so Claas Ernst.

Anzeige

VisionTwo vertritt in Deutschland exklusiv die italienischen Marken Coemar und Desisti, GDS Global Design Solutions aus Großbritannien und StageSmarts aus Schweden. Sie übernimmt damit vier starke Marken aus dem ehemaligen Produktportfolio von Visionstage, die seit Sommer diesen Jahres ihren Hauptfokus noch mehr auf die Marke Ayrton legt und sich konsequenterweise in die Ayrton Lighting umbenannt hat. Claas Ernst erklärt dazu: „Die Bündelung dieser vier sich ergänzenden Premium-Brands in der VisionTwo erlaubt es uns, die Marken stärker und fokussierter als bisher in Deutschland zu präsentieren und einen noch nachhaltigeren Service anzubieten.“

Mit Coemar und Desisti bietet das Wolfenbütteler Unternehmen innovative und zukunftsweisende LED-Beleuchtungslösungen an. Dies umfasst komplette Scheinwerferlösungen auf LED-Basis, aber auch LED-Umrüstlösungen für existierende konventionelle Stufenlinsenscheinwerfer nahezu aller Marken. Das Produktportfolio von GDS ist vor allem in den Bereichen Saal- und Architekturbeleuchtung fast einzigartig, da der Hersteller nicht nur Beleuchtungskörper hervorragender Dimm-Qualität und optional mit „Fade To Warm“ Funktionalität anbietet, sondern vor allem auf eine einzigartige Systemarchitektur aufbaut. Diese ist gerade im Bereich Theater- und Gebäudesanierung unter Verwendung der Bestandsverkabelung installierbar, und daher nicht nur „grün“ sondern auch schonend für denkmalgeschützte Gebäude. Mit StageSmarts hat die VisionTwo einen Hersteller im Vertriebsportfolio, der erstmals Stromverteilungen anbietet, die konsequent für den Veranstaltungsmarkt konzipiert sind und über ein aktives und über Netzwerk einsehbares Monitoring aller Stromausgänge verfügen.

„Ein Wort, welches unsere Philosophie und unser tägliches Handeln am besten beschreibt ist: Fokus“, erklärt Claas Ernst weiter. „Wir wollen mit unserem Angebot bewusst nicht in die Breite gehen, sondern bedienen mit unseren ausgewählten Premium-Herstellern in enger Kooperation ein ausgewähltes und fest abgestecktes Marktsegment im professionellen Theater, TV / Studio und Veranstaltungsbereich. Dabei fokussieren wir uns in erster Linie auf den Mittelpunkt unseres Handelns: den Anwender, Planer, Systemintegratoren und Kunden.“

Weitere Informationen zum Produktportfolio von VisionTwo gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: