ProMediaNews
ROE Visual auf der ISE 2020: Halle 12, Stand F80

ISE 2020: ROE Visual stellt neue Produkte für AV-Integration und Cross-Over-Anwendungen vor

ROE Visual wird auf der diesjährigen ISE (11.–14. Februar 2020, RAI Amsterdam) eine Reihe neuer Produkte vorstellen, die alle mit den neuesten LED-Technologien entwickelt wurden. ROE Visual zeigt damit seine Expertise auf dem Gebiet der LED-Technologie für Anwendungen sowohl im Rentalbereich als auch im Systemintegrationsmarkt.

ROE Visual auf der ISE 2020(Bild: ROE Visual)

Anzeige

Die ISE – Integrated Systems Europe – ist eine wichtige Veranstaltung für ROE Visual. Entsprechend der Bedeutung der diesjährigen Produktveröffentlichungen wird sich das Standdesign auf die neuen Produkte Black Quartz und Ruby konzentrieren:

Ruby 2.3

Wie lässt sich die neueste Technologie in ein fortschrittliches LED-Panel integrieren und dies in ein herausragendes Seherlebnis umsetzen? ROE Visual soll genau das getan haben: Als Nachfolger des Black Onyx sollen die Ruby LED-Panels eine neue Generation von LED-Panels darstellen, die mit Funktionen ausgestattet sind, die vom Aufbau bis zur Leistung von Vorteil sind.

Ruby R2.3
Ruby R2.3 (Bild: ROE Visual)

ROE Visual hat seine eigene LED entwickelt: die 2.3 4-in-1-LED, die exklusiv für Ruby erhältlich ist. Dieser LED-Typ ist stärker, hat weniger Reflexion und mehr Kontrast – aufgrund eines optimierten schwarzen Körpers fallen die resultierenden Farben auf. Jede 4-in-1-LED verfügt über vier Einzellinsen anstelle einer Großen. Dadurch wird der Blendeffekt reduziert und eine perfekte Sicht auf die Kamera geschaffen. Der Folgeeffekt sei eine bemerkenswerte LED-Leistung. Durch die Verwendung der Common Cathode-Technologie sollen Stromverbrauch und Temperatur des Panels erheblich gesenkt werden, was zu einer effizienten Wärmeableitung, geringeren Farbunterschieden und einer höheren Helligkeit führe.

Ausgestattet mit fortschrittlichen Treiber-ICs und -LEDs mit großem Farbraum, sei Ruby vollständig HDR-anpassungsfähig und biete eine hervorragende Farbtiefe und Graustufen.

All-in-One-LED-Lösung: Black Quartz 3.9, 4.6

Der Aufbau von LED-Bildschirmen im Freien kann eine Herausforderung sein. Die Black Quartz LED-Panels von ROE Visual sind laut Hersteller als schnelles, vollwertiges LED-Bildschirmgerät mit integriertem Windschutzsystem konzipiert und sei damit die perfekte Lösung für die nächste Tour oder Outdoor-Veranstaltung.

black quartz
Black Quartz LED-Panel (Bild: ROE Visual)

Black Quartz-Panels sollen aufgrund der Common Cathode-Technologie eine hervorragende optische Leistung aufweisen. Die stabile und brillante LED-Leistung mit reduzierten Farbunterschieden und relativ hoher Helligkeit sei das Ergebnis einer deutlich reduzierten Paneltemperatur und einer effizienten Wärmeableitung. Die Hochleistungs-Prozessorkarten auf den Black Quartz-Panelen sollen eine hervorragende Bildqualität garantieren. HDR10, Natural True Color, niedrige Latenz, Modulkalibrierung, Edge-Korrektur und 10-Bit-Graustufen sind zusätzliche Featueres. Black Quartz kann Indoor mit verringerter Helligkeit und unvergleichlicher Graustufen-Abbildung ausgeführt werden, wodurch es sehr anpassungsfähig ist.

ROE Visual wird außerdem eine Reihe weiterer neuer Produkte vorstellen, darunter Amber und Jasper für feste Installation, sowie eine NPP-Plattform, die sowohl für Systemintegration als auch für Rentalzwecke geeignet ist. Darüber hinaus präsentiert ROE Visual neue Updates für den LED-Boden Black Marble. Sowohl der reguläre LED-Boden BM4 als auch der interaktive LED-Boden BM5i befinden sich am Stand (12F80).

Die interaktiven LED-Panels des BM5i sind mit eingebauten Infrarotsensoren ausgestattet. Mit diesen Sensoren können Bewegungen von Personen oder Objekten auf dem Bedienfeld erfasst und in passende Inhalte umgewandelt werden. Mit den erweiterten Optionen wie der Anti-Moiré-Oberfläche und der optionalen interaktiven Funktionalität sollen der Black Marble BM5 und der BM5i eine ideale Lösung für Rundfunk, Live-Musik, Firmenveranstaltungen und eine Vielzahl anderer Anwendungen sein.

ROE Visual auf der ISE 2020: Halle 12, Stand F80

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren