Produkt: DI Box: Grundlagen, Technik & Anwendungen
DI Box: Grundlagen, Technik & Anwendungen
Hier erfahren Grundlagen, Techniken und Anwendungsfälle von DI Boxen
ProMediaNews
Line-Array

L-Acoustics Kara II mit vier wählbaren Abstrahlwinkeln

L-Acoustics KARA II
L-Acoustics KARA II

L-Acoustics präsentiert den Nachfolger des Kara Line Array Systems mit variabler Abdeckung  

Seit drei Jahrzehnten entwickelt L-Acoustics praxisgerechte Beschallungslösungen, die es Künstlern und Produktionsprofis ermöglichen, das Publikumserlebnis auf vielfältige Weise zu bereichern. In den zurückliegenden zehn Jahren waren die Kara Line Source Elemente fester Bestandteil unzähliger Live-Performances und Festinstallationen auf der ganzen Welt. Nun präsentiert L-Acoustics das neue Kara II Modular Line Source mit integrierter Panflex-Technologie für vier unterschiedliche Richtwirkungen, um mit einer Lautsprecherbox nahezu jede Raumgeometrie abzudecken. Kara II passt sich jedem Raumdesign an und ermöglicht eine gleichmäßige Abdeckung und SPL-Verteilung mit präziser Schallbündelung in vier wählbaren Richtcharakteristiken: 70 bzw. 110° symmetrisch und 90° asymmetrisch (35°/55°).

Anzeige

Seit ihrer Markteinführung hat die Verbreitung der Kara-Systeme kontinuierlich zugenommen und sich so zum Bestseller im L-Acoustics Portfolio sowie zu einer beispiellosen Erfolgsgeschichte in der professionellen Audiobranche entwickelt. Auch im Jahr 2019 verzeichnete der französische Hersteller wieder Rekordumsätze mit dem leichten und eleganten Lautsprecher. Als Zeichen der Wertschätzung für die treue weltweite Kara-Gemeinde stellt L-Acoustics in naher Zukunft ein Kit zur Verfügung, um bestehende Kara-Systeme mit Panflex nachzurüsten.

„Es hat seine Gründe, dass Kara seit jeher ein Bestseller ist“, erläutert Florent Bernard, Executive Director of Application Design bei L-Acoustics. „Mit ihrem niedrigen Gewicht, der kompakten Form sowie der kräftigen und gleichmäßigen SPL-Verteilung ist Kara das perfekte Beschallungswerkzeug für unterschiedlichste Events und Festinstallationen. Als wir Panflex vorstellten, sagten unsere Kunden, dass dies das Einzige ist, was sie bei ihren Kara-Systemen vermissen. Mit den neuen Kara II reagieren wir auf diesen Wunsch und führen unser Vorzeige-Line-Array im Medium-Format mit erweiterten Abstrahloptionen und verbesserter Richtstabilität in eine neue Ära.“

Mit seiner Leistungsfähigkeit erfüllt das Kara II Beschallungssystem selbst höchste Anforderungen an variierende Zuschaueranordnungen und lässt sich flexibel an jedes Raumdesign anpassen. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Schallfeldabdeckung und Schalldruckverteilung mit jederzeit präziser Bündelung. Wie alle Line Arrays der L-Acoustics K-Serie, profitiert auch Kara II von der jahrzehntelangen Entwicklungserfahrung und ermöglicht ein schnelles und sicheres Rigging für den optimierten Einsatz, das in puncto Effizienz seinesgleichen sucht.

Kara II – Eigenschaften

Typ: Aktives 2-Wege WST-System

Bandbreite (-10 dB): 55 Hz – 20 kHz ([KARA II_70])

SPL max.: 142 dB ([KARA II_70])

Abstrahlwinkel: 70° / 110° symmetrisch oder 90° asymmetrisch (35°/55°)

Gewicht: 26 kg

Die Auslieferung der Kara II Modular Line Source Systeme erfolgt ab März 2020. Besucher der Winter NAMM Show 2020 können die neuen Kara II im L-Acoustics Meetingraum 17208 sehen und hören.

Produkt: d&b D20 im Test
d&b D20 im Test
Mit der D20 erweitert d&b Audiotechnik sein Portfolio. Von außen ist die D20 sozusagen eine D80, allerdings mit weniger Leistung und etwas budgetfreundlicher.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren