ProMediaNews
Sync-Generator

LYNX Technik kündigt 2nd Gen yellobrik Sync Pulse Generator mit Genlock an

LYNX Technik, Anbieter modularer Interfaces für Signalverarbeitung, kündigt den neuen yellobrik SPG 1708 – Sync-Pulsgenerator mit Genlock- und UHD-Unterstützung an.

SPG1708 Lynx Sync Generator

Anzeige

Der SPG 1708 ist der Nachfolger des SPG 1707, dem ursprünglichen Yellobrik-Synchronimpulsgenerator.
Der yellobrik SPG 1708 ist eine portable Lösung zum Synchronisieren von Videosignalen. Die Genlock-Funktion stellt sicher, dass das Modul an jeden HD- oder SD-Sync-Eingang gekoppelt werden kann.
Das Modul bietet 3 × HD-Tri-Level-Sync-Ausgänge sowie 3 × SD-Bi-Level-Sync-Ausgänge und unterstützt alle SD-, HD-, 3G-UHD-, 12G- und Composite (PAL/NTSC)-Videoformate. Ein separater Audio-Sync-Ausgang kann zwischen 48 KHz Word Clock oder Digital Audio Reference (DARS) umgeschaltet werden.
Eine hohe Stabilität soll durch präzise temperaturgesteuerte Oszillatoren mit einer Genauigkeit von 2 ppm erreicht werden.

Wie alle yellobriks ist auch der SPG 1708 auf eine unkomplizierte Bedienung ausgelegt, wobei alle wesentlichen Einstellungen über die Drehschalter am Gerät zugänglich sind. Das Gerät ist mit yelloGUI-kompatibel – die kostenlose yellobrik-Software für die Bedienung über die USB-Schnittstelle bietet Zugriff auf weitere Funktionen.

Im Standalone-Modus kann der SPG 1708 als Studio-Referenzgenerator verwendet werden und ein kompakter, kostengünstiger Ersatz für herkömmliche größere Rackmount-Geräte sein. Der Sync-Generator kann in Übertragungswägen, mobilem Schnitt, Postproduktion und professionellen AV-Anwendungen, die ein stabiles HD- oder SD-Referenzsignal erfordern, ein zu Hause finden. Er kann auch mit dem yellobrik-Rackrahmen, welcher bis zu 14 yellobrik-Module aufnehmen kann und über redundante Stromversorgung verfügt, kompatibel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.