ProMediaNews
Audio Interface für Handys und Rechner

M Caster Live – neuer Streaming-Mixer von Mackie

Mackie stellt seinen neuen M Caster Live Streaming-Mixer vor. Der Mixer wurde von Grund auf neu entwickelt und speziell auf die besonderen Bedürfnisse von Content-Produzenten ausgerichtet. Social-Streamer, Gamer, Podcaster und auch DJs fänden im neuen M Caster Live ein Tool, um ihren Content einfach zu erstellen und in die Welt zu senden.

Mackie M Caster Audio Interface(Bild: Mackie)

Anzeige

Das Audio Interface wird einfach an die Kopfhörerbuchse eines Smartphones angeschlossen oder via USB mit einem Computer verbunden, der mit OBS oder einer entsprechenden Software ausgestattet ist. Das Gerät wird mit Batterien betrieben und benötigt somit kein Netzteil. Mit Hilfe der integrierten ContourFX-Presets ließe sich aufgenommenes Audiomaterial mit nur einer Reglerdrehung auf einfachste Weise optimieren. Die Voice Changer Funktion ermögliche zudem Stimmenverfremdungen – etwa zum Erzeugen von verschiedenen Charakteren.

Mackie Product Manager Craig Reeves: „Wir haben uns intensiv mit Content-Produzenten unterhalten und sind immer wieder auf dieselben Wünsche gestoßen: eine einfache Verbindung zur Streaming-Plattform, toller Sound und nicht zuletzt bequeme Portabilität. Also bietet M Caster Live genau das – und sieht obendrein richtig gut aus.“

Zum Interface gehört ein Software-Paket von Accusonus. Dazu zählen unbefristete Lizenzen für die ERA Voice Leveler und De-Esser PlugIns sowie die kostenlose Nutzung der All Access Suite für drei Monate. Letztere biete zahlreiche, leistungsfähige Audio-Repair PlugIns wie etwa Noise Remover, Voice Deepener, Mouth De-Clicker und Reverb Remover.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.