Produkt: Clay Paky Xtylos im Test
Clay Paky Xtylos im Test
Testbericht zum downloaden: Clay Paky Xtylos – Beamlight mit Laser-Enging
ProMediaNews
Lichttechnik

Martin veröffentlicht die MAC Ultra-Serie

Mit dem MAC Ultra Performance und dem MAC Ultra Wash möchte Martin die Messlatte für helle und kompakte Scheinwerfer höher legen. Die Serie eigne sich durch ihre Lumenleistung und ihren Geräuschpegel für Konzert- und Tourneeproduktionen, aber auch für geräuschempfindliche Broadcast- und Theateranwendungen.

Mac Ultra Wash(Bild: Martin by Harman)

Anzeige

 

Angetrieben von Martins Engine verfüge die MAC Ultra Serie über eine neue, proprietäre LED-Licht-Engine mit 1150 W und 6000 K. Dies soll dem MAC Ultra Wash eine Lichtleistung von 63.500 Lumen und dem MAC Ultra Performance eine Lichtleistung von 46.500 Lumen verleihen. Neben der Lichtleistung war laut Martin die für das menschliche Auge angenehme visuelle Qualität ein ebenso wichtiger Aspekt bei der Entwicklung. Mit einem höheren Rotanteil und einer besseren Tageslichtbalance erzeuge der MAC Ultra satte, lebendige Farben und natürlichere Hauttöne.

Alle Komponenten sind so ausgelegt, dass sie über die gesamte Lebensdauer des Geräts konstante Ergebnisse liefern sollen. Die minimale Lebensdauer der LED-Engine sei laut Hersteller auf über 50.000 Stunden ausgelegt und liefere nach 20.000 Betriebsstunden bei maximaler Leistung über 90 Prozent der ursprünglichen Leistung.

Das Funktionspaket des MAC Ultra umfasse einen großen Zoombereich, Fokussteuerung, gleichmäßige Farbmischung, variable CTO, zusätzliche Farb- und Spektralkorrekturfilter, motorisierten Frost für ein weicheres Lichtfeld, Dimmen und Strobing. Das Martin Extended Framing System, das erstmals im MAC Ultra Peformance zum Einsatz kommt, soll mehr Flexibilität, einfachere Programmierung, schnellere Reaktionszeiten und eine präzise Shutteranpassung bieten.

Mac Ultra Performance(Bild: Martin by Harman)

 

„Wir sind sehr stolz darauf, den MAC Ultra unserem unglaublich treuen Kundenstamm von Designern und Kunden vorstellen zu können“, sagt Peter Skytte, Harman Professional Solutions Director of Lighting Product Management. „Diese Scheinwerfer wurden speziell entwickelt, um die Leuchten zu sein, mit denen Sie mehr erreichen können als je zuvor. Von der Lichtausbeute, die wir nie für möglich gehalten haben, über die visuelle Qualität, die man einfach selbst sehen muss, bis hin zur grundsoliden Zuverlässigkeit – es gibt keine Facette dieses Produkts, die wir nicht gründlich überdacht und unser Ingenieursteam herausgefordert hätten, um alles richtig zu machen. Das Ergebnis ist ein Meisterwerk der Innovation, wie wir es noch nie zuvor versucht haben. Ich ermutige jeden, diese Leuchten selbst zu erleben und sich die Möglichkeiten vorzustellen, die dieser neue Standard für die Bühnenbeleuchtung bietet.“

Produkt: Elation TVL F1
Elation TVL F1
Die neue LED-Stufenlinse von Elation im PRODUCTION PARTNER-Test.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.