ProMediaNews
All-in-One-Displaylösungen

MAXHUB LED-Lösungen bei Olympischen Winterspielen in Peking im Einsatz

Am 04.02.2022 starten die Olympischen Winterspiele in Peking. MAXHUB, Anbieter von Unified Communication und Displaylösungen, hat bekannt gegeben, dass seine All-in-One-Displaylösungen bei den Spielen zum Einsatz kommen.

MAXHUB-Lösungen bei Olympia(Bild: MAXHUB)

Anzeige

Die Olympischen Winterspiele sind die weltweit bedeutendste Wintersportveranstaltung und stellen strenge Auflagen an die Austragungsorte. Peking hat Erfahrung bei der Ausrichtung Olympischer Spiele, denn auch die Sommerspiele 2008 fanden dort statt.

MAXHUB wird die Spiele mit seinen All-in-One-LED-Displaylösungen unterstützen, die durch minimalen Pixelabstand für klare Bildqualität sorgen und es Zuschauern vor Ort ermöglichen sollen, jedes Ereignis der Spiele klar sehen zu können.

Die LED-Lösungen sollen auch im Winter Sports Management Center, dem Sitz des chinesischen Sportkomitees, zum Einsatz kommen. Die Displays sollen dabei administrative Tätigkeiten wie Logistiksitzungen des Komitees vereinfachen, indem wichtige Informationen verteilt und auf großen, hochauflösenden Anzeigen dargestellt werden. Das breite Sichtfeld trage zu effizienteren Sitzungen bei, da alle Inhalte klar und deutlich zu sehen sein und leicht verarbeitet werden können.

Darren Lin, General Manager von MAXHUB, kommentiert: „Die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele ist eine unglaubliche Ehre für Peking und das chinesische Volk und wir bei MAXHUB sind begeistert, dass unsere Lösungen Teil der Spiele sein werden.“

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.