ProMediaNews
NA2-IO-DPRO Dante-Interface

Mic Preamp Control in Yamaha CL/QL Serie integriert

Mit dem Firmware-Update 5.6 unterstützt die CL/QL-Serie von Yamaha jetzt auch das NA2-IO-DPRO Dante-Interface von Neutrik.

Neutrik Yamaha(Bild: Neutrik)

Anzeige

Das DPRO ist eine kompakte und leistungsfähige I/O-Lösung für mehr Flexibilität in Netzwerken mit Line-, MIC- und AES-Signalen – das Ganze in Neutrik-typischer robuster roadtauglicher Ausführung. Die Mikrofon-Vorverstärker des NA2-IO-DPRO lassen sich mit der neuen Firmware 5.6 über Mischpulte der Yamaha CL/QL Serie fernsteuern.

Echte Verbesserung der PRO AV Arbeitsumgebung – Beispiel: Montage des NA2-IO-DPRO auf einer Traverse als praktische Lösung für Atmo-Mikrofonierung mit kurzen Kabelwegen und Remote Control über Yamaha CL/QL Konsolen.

Florian Frick, Produkt-Manager bei der Neutrik AG in Liechtenstein: »Die Zukunft bei PRO-AV-Anwendungen liegt zweifellos in der Kompatibilität und geräteübergreifenden Bedienung der einzelnen Komponenten innerhalb eines Netzwerks. Mit Yamaha haben wir den idealen Partner gefunden, um dies zu ermöglichen und Anwender mit vereinfachter Bedienung zu erfreuen.«

Motome Tanaka, Yamaha Manager, Marketing and Sales Group: »Yamaha ist hoch erfreut, dass die Bedienung des NA2-IO-DPRO mit der neuen Firmware 5.6 in die CL/QL Serie intergiert werden konnte. Die Zusammenarbeit mit Neutrik erweitert die Optionen der CL/QL-Serien und Kunden können ihre Systeme in Kombination mit der R-Serie noch flexibler gestalten.«

>> Hier gibt es weitere Informationen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren