ProMediaNews

Neue Lightware Niederlassung in Deutschland

Lightware gibt die Eröffnung des neuen Büros in München bekannt. Die neu gegründete Lightware Deutschland GmbH wird von zwei erfahrenen Vertriebsmitarbeitern aus der AV-Branche geführt – Matthias Wolff als Vertriebsleiter für den Norden und Dr. Achim Jost für die südlichen Regionen.

vlnr: Matthias Wolff, Gergely Vida und Achim Jost (Bild: Lightware)

Matthias Wolff sammelte seine ersten Erfahrungen in der Medientechnikbranche in einem großen AV-Systemhaus in Hannover als Projektleiter und Vertriebsingenieur nach einem Studium der Medienbetriebstechnologie in Hamburg. Anschließend wechselte er zu einem führenden Hersteller der AV-Branche, wo er fast 15 Jahre als Area Manager tätig war. Zuletzt war er für die Personalabteilung und den Vertrieb des gesamten nord- und ostdeutschen Raums verantwortlich.

Anzeige

“Nach etwa 15 Jahren strategischer Veränderungen und Veränderungen in der Vertriebspolitik bei meinem früheren Arbeitgeber war es an der Zeit, sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Als inhabergeführter europäischer Hersteller bietet Lightware die ideale Basis, um mein Wissen, meine Erfahrung und auch meine Kreativität beim Auf- und Ausbau der deutschen Tochtergesellschaft einzubringen. Lightware ist in der Branche für ihren kundenorientierten Ansatz, die führende Unterstützung und das Bekenntnis zu Innovationen bekannt. Diese Faktoren sind wesentliche Voraussetzungen, um eine Zukunft aufzubauen. Aus diesen Gründen habe ich diese neue Herausforderung gerne angenommen.“ erklärt Matthias Wolff.

Achim Jost, ein weiterer sehr erfahrener Vertriebsexperte, wird die südliche Region des deutschen Marktes für Lightware Deutschland leiten. Achim Jost ist seit fast 20 Jahren im Vertrieb für Hersteller der AV-Branche tätig und seit 11 Jahren direkter Kollege von Matthias Wolff. Er war verantwortlich für Süddeutschland und das gesamte österreichische Segment. Achim Jost war wie sein Kollege Matthias Wolff in seinem Team für HR und Vertrieb verantwortlich.

“Letztendlich gab es für mich genau die gleichen Motive und Gründe wie für meinen langjährigen Kollegen und Freund Matthias. Ich bin sicher, dass wir beide mit unserer Erfahrung und unseren Kontakten die neue Lightware Deutschland GmbH sehr schnell entwickeln und entsprechend im Markt positionieren können: Die Lightware-Produkte und die Marke haben aus meiner Sicht ein enormes Potenzial, nicht zuletzt aufgrund der inhabergeführten Struktur und der kurzen Entscheidungsprozesse, die wir durch die direkte Verwaltung von CEO und Eigentümer Gergely Vida haben.” sagt Achim Jost

Auf die Frage nach dem Eintritt seines Unternehmens in den deutschen Markt erklärt der Gründer und Inhaber von Lightware, Gergely Vida:

“Wir denken und arbeiten seit einiger Zeit daran, unsere direkte Präsenz auf dem deutschen Markt aufzubauen – dem größten AV-Markt in Mitteleuropa – der nur eine Flugstunde von unserem Hauptsitz in Budapest entfernt ist. Der entscheidende Faktor war jedoch immer die richtigen und glaubwürdigen Leute dafür zu finden. Mit Matthias und Achim sind wir fest entschlossen, zwei sehr erfahrene und gut vernetzte Leute für das Unternehmen gewonnen zu haben. Ich bin extrem begeistert und freue mich, dass wir diesen Schritt jetzt machen könnten. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren