ProMediaNews
Audionetzwerk

Neutrik kündigt Einführung von Milan-zertifiziertem Audiomodul Minea an

Im Februar 2020 kündigte Neutrik die Entwicklung von Milan Audiomodulen an. Nun wurde die Markteinführung des ersten Audiomoduls Minea mit Milan-Zertifizierung angekündigt.

(Bild: Neutrik)

Anzeige

Minea ist ein 2 × 2-Stream-Audiomodul mit Milan-Zertifizierung. Es handelt sich um eine einsatzbereite Lösung, die es Herstellern im Pro-Audio-Markt ermöglichen soll, Milan schnell und einfach in ihre Produkte zu implementieren, von einzelnen Lautsprechern, Verstärkern, Mikrofonen, Audio-Embeddern und -De-Embeddern bis hin zu komplexen Mehrkanal-Mischpulten und Konferenzsystemen mit mehreren Anschlüssen.

Mit der Entwicklung von Milan-Audiomodulen möchte Neutrik den nächsten logischen Schritt gehen und will OEM-Kunden einen zeit- und kostensparenden Weg zur Entwicklung und Produktion zukünftiger Audionetzwerklösungen bieten, die auf dem Milan-Protokoll aufbauen.

„Das Netzwerk muss nun Teil des Nutzenversprechens für die Hersteller werden. Es muss offen für Kreativität sein, um wirklich wertvolle Produkte auf den Markt bringen zu können“, sagte Richard Bugg, Vorsitzender der Avnu Alliance Pro AV Segment. „Mit Milan-zertifizierten Modulen wie dem von Neutrik, können Pro-Audio-Hersteller die Vorteile des Mailand-Protokolls nutzen und einen schnelleren Weg zur Entwicklung und Zertifizierung von Milan-Geräten finden, die interoperabel, zukunftssicher und einfach zu bedienen sind.“

(Bild: Neutrik)

Mit der kürzlich angekündigten Associate-Mitgliedschaft von Milan können Unternehmen der Avnu Alliance zu einem Einstiegspreis von 1000 $ pro Jahr beitreten, um Produkte, die Milan Certified-Module implementieren, zu registrieren und mit dem Milan Certified-Logo vermarkten zu lassen.

„Die Verfügbarkeit von Milan Certified-Modulen und die Einführung der neuen Avnu Alliance Milan Associate Membership-Stufe wird wiederum das Milan Certified-Ökosystem von Geräten erweitern, um Endanwendern im Pro-AV-Markt mehr Auswahl an interoperablen Endgeräten zu bieten“, sagte Florian Frick, Production Manager Neutrik.

Die MINEA-Module und die entsprechenden Entwicklungssets werden in Q1/2021 verfügbar sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren